Smart Products & Solutions PT
Apply Icon
Apply
now

Frank Ostermann, BSc

  • Wie haben Sie das Aufnahmeverfahren an der FH Kufstein Tirol empfunden? Gab es eine Situation, die Ihnen besonders in Erinnerung geblieben ist?
    Das Aufnahmeverfahren habe ich als sehr positiv empfunden, insbesondere die Master-Lounge half vorab bei der Wahl des Studiengangs sowie bei der Vorbereitung auf das Studium. Weiters blieb mir das persönliche Aufnahmegespräch positiv in Erinnerung. Die Atmosphäre war angenehm und konstruktiv, und eine Rückmeldung zur Aufnahme erfolgte zeitnah.
  • Warum haben Sie sich für dieses Studium entschieden?
    Ich habe mich für Smart Products & Solutions entschieden, da ich meine Kenntnisse aus meinem Wirtschaftsingenieurwesen-Bachelorstudium durch diesen Studiengang vertiefen kann und mich in für mich branchenrelevanten Themen weiter spezialisiere. Der Themenkomplex aus Data Science, Prototyping, Produktdesign sowie das Arbeiten in Projekten spiegeln wesentliche Herausforderungen wider, welche auch mein Berufsleben in der Automobilindustrie prägen.
  • Welche konkrete Zukunftsvorstellung haben Sie für die Zeit nach Ihrem Studium?
    Nach meinem Studium erhoffe ich mir, mich in meinem Unternehmen weiterentwickeln und spezialisieren zu können. Da auch wir uns immer stärker in den Themengebieten engagieren, welche auch den Studiengang Smart Products & Solutions prägen, sehe ich meine beruflichen Chancen für meine Zeit nach dem Studium sehr positiv.
  • Welchen Gesamteindruck nehmen Sie bzw. werden Sie vom Campus in Kufstein und ihrer Studienzeit mitnehmen?
    Mein Gesamteindruck der FH Kufstein Tirol ist vor allem durch die angenehme Atmosphäre am Campus geprägt sowie dadurch, dass man aufgrund der kleinen Gruppengrößen leicht mit ProfessorInnen und StudienkollegInnen in Kontakt kommt. Dadurch gestaltet sich die Studienzeit auch abseits der Vorlesungen als sehr angenehm.
Back to Overview