Musikwirtschaft

Musikwirtschaft

Profil des Lehrgangs

Der 1-semestrige berufsbegleitende Lehrgang bietet umfassenden Einblick in die Strukturen und Funktionsweisen der Musikwirtschaft. Damit schafft er eine Grundlage für professionelles und erfolgreiches Arbeiten in der Praxis. ExpertInnen aus der Branche liefern das dafür nötige Hintergrundwissen: Sie vermitteln anschaulich, welche Aufgaben zentrale Institutionen wie Labels, Verlage, Verwertungsgesellschaften und Agenturen haben und wie sie zusammenwirken.  

Die lokale und internationale Vernetzung dieser Player wird deutlich gemacht, neue Herausforderungen und Rollenverteilungen im Zuge der Digitalisierung berücksichtigt. Der Lehrgang unterstützt die Professionalisierung innerhalb klassischer und neuer Tätigkeitsfelder in der Musikwirtschaft.

Der Lehrgang richtet sich an MusikmanagerInnen, A&R ManagerInnen, Booking Agents, Digital Rights Manager, Licensing/Sync Rights Manager, Aufgabenfelder von Labels, Verlagen oder Verwertungsgesellschaften. Die AbsolventInnen erhalten ein Hochschulzertifikat mit ECTS-Nachweis, das für weiterführende Studien angerechnet werden kann. 

Benefits

  • Professioneller Einblick in Struktur und Funktionsweisen der Musikwirtschaft
  • Vortragende aus der Praxis
  • Verständnis des Zusammenspiels von Labels, Verlagen, Verwertungsgesellschaft und Agenturen
  • Know-how zur Internationalisierung und Erschließung neuer Märkte
  • Aufbau eines Branchen-Netzwerkes
  • Exkursion zu einem Showcase-Festival – Vernetzung mit intl BranchenvertreterInnen                
  • ECTS-Punkte, die für weiterführende Studien angerechnet werden können

Benefits for your company

  • Professionalisierung Ihrer Mitarbeiter
  • Vernetzung in der Branche
  • Kenntnisse neuer Entwicklungen

Lehrgangsschwerpunkte

  • Akteure und Strukturen der Musikwirtschaft
  • Recorded Industry: Label & Verlag
  • Live Industry: Booking & Veranstaltungen
  • Promotion & Marketing
  • Networking & Internationalisierung
  • Management
  • Optional: Exkursion Showcase-Festival


Leistungsnachweis: mündliches Prüfungsgespräch, Hochschulzertifikat über die erfolgreiche Teilnahme am Kurs, Ausweis von 6 ECTS Punkten, bei Teilnahme an der Exkursion 7 ECTS Punkte.

Dauer: 6 x 2 Tage: jedes Blockwochenende umfasst 15 Lehreinheiten zu je 45 Minuten - jeweils freitags und samstags über die Dauer eines Semesters (Oktober bis Dezember); zusätzlich optional: Exkursion Festival, voraussichtlich Februar (nicht in Kurskosten inkludiert)

facts

Standort

FH Kufstein, IKM Wien (Institut für Kulturmanagement und Kulturwissenschaft)

Duration

1 Semester

Language of instruction

Deutsch, einige Vorträge in englischer Sprache

Organisational form

berufsbegleitend

Abschluss

Zertifikat

Anmeldung

Anmeldeschluss: 03. Juli 2017

Fees

€ 1.490,00 (zzgl. 20% MwSt. + € 300,00 Prüfungsgebühr)

Kontaktpersonen

Dr. Verena Teissl
Prof. (FH) Dr. Verena Teissl
Wissenschaftliche Leitung
+43 5372 71819 197
Verena.Teisslfh-kufstein.ac.at
Tschürtz Hannes
Hannes Tschürtz
Initiator & Vortragender

Greiderer Georg
Georg Greiderer
Kontaktperson & Anmeldung
+43 5372 71819 201
business-schoolfh-kufstein.ac.at
Infofolder
Infofolder
AGBs
AGBs