Bestandsaufnahme betrieblicher Abwärmequellen im Stadtgebiet Kufstein

14.09.2015 |
Praxisprojekte
Praxisprojekt der Studierenden des Bachelorstudiengangs Europäische Energiewirtschaft (Jahrgang 2013) in Kooperation mit den Stadtwerken Kufstein

Die Fallstudie hatte zum Gegenstand, zunächst eine überschlägige Bestandsaufnahme ungenutzter (ergiebiger) gewerblicher und industrieller Abwärmequellen in Kufstein zum aktuellen Zeitpunkt zu erstellen. Auf dieser Grundlage wurde dann in ausgewählten Kufsteiner Unternehmen auf der Basis von Erhebungen vor Ort grundlegende Erkenntnisse des jeweiligen Abwärmeaufkommens gewonnen. Zudem wurde für einen fiktiven Neubau eines Hotels in Kufstein das nutzbare Abwärmepotenzial aus dem Duschabwasser rechnerisch ermittelt. Aus den gewonnenen Erkenntnissen wurden Handlungsempfehlungen abgeleitet.