Bewerben
Apply Icon
Jetzt
Bewerben

African Grant FH Kufstein Tirol

Die FH Kufstein Tirol fördert in besonderem Maße Internationalität und Multikulturalität im Masterstudiengang International Business Studies.

Zur Unterstützung von Studierenden mit afrikanischer Staatsbürgerschaft, die im Herbst 2020 ihr Studium beginnen, gewährt die FH Kufstein Tirol 3 Personen ein Sonderstipendium für die gesamte Studiendauer, das den Studienbeitrag auf den Betrag von Euro 363,36 pro Semester beschränkt. Damit fördert die FH Kufstein Tirol in erheblichem Ausmaß Studierende aus Drittstaaten.

Eine separate Antragstellung ist nicht erforderlich, die Stipendienzuerkennung wird automatisiert im Rahmen des Bewerbungsverfahrens per Losentscheid abgewickelt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Voraussetzung zur Erlangung des African Grant:

  • Die Person ist eingeschrieben als ordentlicher Studierender im Masterstudiengang International Business Studies der FH Kufstein Tirol.
  • Für die Person gilt die Drittstaatenregelung für Studiengebühren ohne Sonder- und Ausnahmeregelungen (Personengruppenverordnung).
  • Für die Person gelten nicht die Rahmenbedingungen des FH-Sonderstipendiums für in Deutschland ansässige Personen aus Drittstatten.
  • Die Person hat keinen Anspruch auf den International Grant.

Für BewerberInnen aus Drittstaaten ist im Rahmen ihrer Onlinebewerbung eine Anzahlung auf den Studienbeitrag in Höhe von € 100,- zu begleichen. Dies trifft auch für BewerberInnen im Rahmen des African Grant FH Kufstein Tirol zu. Details: www.fh-kufstein.ac.at/drittstaaten

News der FH Kufstein

Die FH Kufstein Tirol bringt Erasmus+ ins Klassenzimmer

Anlässlich der #ERASMUSDAYS, die europaweit vom 10. bis 12. Oktober stattgefunden haben, hat das International Relations Office der Fachhochschule Kufstein Tirol die Schülerinnen und Schüler der International School Kufstein-ISK zu sich eingeladen.

Mehr erfahren
Ersten BEADY DAYS aktivieren zu Neugierde, Mut und Beharrlichkeit

Zwei Tage lang wurde das Kufsteinerland zum Zentrum für visionäre Botschaften, zukunftsgerichtete Dialoge und Debatten. Die ersten BEADY DAYS waren für alle Beteiligten – Teilnehmer, als auch Initiatoren - eine motivierende Erfahrung.

Mehr erfahren
Neuer Marketing Hochschullehrer im Tagesschau Interview

André Haller ist seit Herbst 2019 als Hochschullehrer für Marketing & Kommunikationsmanagement und Digital Marketing an der FH Kufstein Tirol tätig. Für die Tagesschau gab der Kommunikationsexperte ein Interview zum Thema populistische Kommunikation.

Mehr erfahren