Marketing & Kommunikationsmanagement VZ
Apply Icon
Jetzt
Bewerben

Verhandlungstraining

Niveau der Lehrveranstaltung/des Moduls laut Lehrplan

1. Studienzyklus, Bachelor

Lernergebnisse der Lehrveranstaltung/des Moduls

Die Studierenden kennen die Grundlagen der Verhandlungs- und Auktionstheorien und sind aufbauend darauf in der Lage, Verhandlungen selbständig und adäquat vorzubereiten und die dazugehörigen Hebel anzuwenden.
Sie verfügen über tiefergehende Kenntnis des Argumentierens.

Voraussetzungen laut Lehrplan

keine Angabe

Lehrinhalte

Eine marketingrelevante Komplementärkompetenz stellt auch der Bereich Verhandlungs- und Verkaufstraining dar.
Die Studierenden sollen lernen, Verhandlungstechniken zu erarbeiten und zu beherrschen, Verkaufsgespräche zu führen und Präsentationen zielgruppenorientiert durchzuführen. Hierfür wird auch das kundenorientierte Denken und Handeln vermittelt.
Wichtige Themenbereiche stellen beispielsweise Problemfelder bei Verhandlungen, zielgruppenorientierte Präsentationen, Methoden und Mittel von Verhandlungstechniken, Elemente einer erfolgreichen Präsentation, Vorbereitung von Verhandlungen, Argumentation, Einfluss nehmen, Körpersprache und Zuhören dar.

empfohlene Fachliteratur

Fisher, R. / Ury, W. / Patton, B. (2009) : Das Harvard-Konzept. Campus
Hasler-Dierauer, A. (2007): „Verhandlungserfolg – Zyklische und phasenbedingte Einflüsse“. Druckerei Irchel

Bewertungsmethoden und -kriterien

LV mit prüfungsimmanentem Lehrcharakter

Unterrichtssprache

Deutsch

Anzahl der zugewiesenen ECTS-Credits

1

geplante Lehr- und Lernmethoden

Übungen, Gruppenarbeiten, Projekte

Semester/Trimester, in dem die Lehrveranstaltung/das Modul angeboten wird

6

Name des/der Vortragenden

Studiengangsleiter

Studienjahr

3. Studienjahr

empfohlene optionale Programmeinheiten

keine Angabe

Kennzahl der Lehrveranstaltungen/des Moduls

KOMP_VT

Art der Lehrveranstaltung/des Moduls

Pflichtfach (Übung)

Art der Lehrveranstaltung

Präsenzlehrveranstaltung

Praktikum/Praktika

nicht zutreffend