Marketing & Kommunikationsmanagement VZ
Apply Icon
Jetzt
Bewerben

Multimediale Anwendungen IV: Crossmedia

Niveau der Lehrveranstaltung/des Moduls laut Lehrplan

1. Studienzyklus, Bachelor

Lernergebnisse der Lehrveranstaltung/des Moduls

Die Studierenden werden dazu befähigt, größere Multimediaprojekte zu konzipieren und koordinieren, sowie weniger umfangreiche Projekte eigenständig umzusetzen. Techniken der Medienproduktion und Eigenschaften der Kanäle sind den Studierenden vertraut.

Voraussetzungen laut Lehrplan

keine Angabe

Lehrinhalte

In "Crossmedia" wird zum einen ein grundlegendes Verständnis der Funktionsweise des Web geschaffen sowie das Zusammenspiel der verschiedenen multimedialen Anwendungen diskutiert.
Lehrinhalte sind:
- für Marketiers relevante technische Grundlagen des Web (u.a. HTML
- für Kommunikationszwecke nutzbare Kanäle innerhalb des Web (u.a. Social Media), ihre Charakteristika, Einsatz- und Kombinationsmöglichkeiten mit anderen Medienformaten (u.a. Podcast, Videoblogs)
- Kosten und Zeitaufwand für crossmediale Produktionen

Im Rahmen der LV sollen die Studierenden anhand von Übungen zudem erlernen, kleinere crossmediale Kommunikationskonzepte eigenständig umzusetzen.

empfohlene Fachliteratur

Jakubetz, C. (2011): Crossmedia. UVK
Allistair, D. (2005): Digitales Mediendesign. Taschen Verlag

Bewertungsmethoden und -kriterien

Projektarbeit

Unterrichtssprache

Deutsch

Anzahl der zugewiesenen ECTS-Credits

3

geplante Lehr- und Lernmethoden

Integrierte Lehrveranstaltung, Diskussionen, Gruppenarbeiten, Projekte

Semester/Trimester, in dem die Lehrveranstaltung/das Modul angeboten wird

4

Name des/der Vortragenden

Dr. Simon Frank, MA,Studiengangsleiter

Studienjahr

2. Studienjahr

empfohlene optionale Programmeinheiten

keine Angabe

Kennzahl der Lehrveranstaltungen/des Moduls

MMA_4

Art der Lehrveranstaltung/des Moduls

Pflichtfach (Integrierte Lehrveranstaltung)

Art der Lehrveranstaltung

Präsenzlehrveranstaltung

Praktikum/Praktika

nicht zutreffend