Digital Marketing BB
Apply Icon
Jetzt
Bewerben

Online Reputation Management

Niveau der Lehrveranstaltung/des Moduls laut Lehrplan

2. Studienzyklus Master

Lernergebnisse der Lehrveranstaltung/des Moduls

Die Studierenden sind sich der Techniken des ORM bewusst und verstehen diese strukturiert einzusetzen. Sie kennen zudem Strategien zur Vermeidung, Verminderung und Lösung von kommunikativen Krisen im Web.

Voraussetzungen laut Lehrplan

Grundlagen des Marketings und Digital Marketing

Lehrinhalte

Schwerpunkte dieser auf das Modul DIMS aufbauenden Lehrveranstaltung bilden: - Einführung in die zentralen Begriffe des Online Reputation Management (ORM)
- Unterschiede zwischen ORM von Unternehmen und ORM von Individuen
- Kommunikative Chancen und Risiken von Webpräsenzen generell und dialogischen Online-Kampagnen speziell
- First-Impression-Management
- ORM als Selbstmarketing-Tool
- Krisenprävention und -kommunikation im Netz

empfohlene Fachliteratur

Beal, A. / Strauss, J. (2009): Radically Transparent: Monitoring and Managing Reputations Online. John Wiley & Sons

Bewertungsmethoden und -kriterien

Projektarbeit inkl. Präsentation

Unterrichtssprache

Englisch

Anzahl der zugewiesenen ECTS-Credits

2

geplante Lehr- und Lernmethoden

Integrierte Lehrveranstaltung, Case Studies, Diskussionen, Gruppenarbeiten

Semester/Trimester, in dem die Lehrveranstaltung/das Modul angeboten wird

3

Name des/der Vortragenden

Mag. Nils Haupt

Studienjahr

2. Studienjahr

empfohlene optionale Programmeinheiten

keine Angaben

Kennzahl der Lehrveranstaltungen/des Moduls

DME.1

Art der Lehrveranstaltung/des Moduls

Pflichtfach (Integrierte Lehrveranstaltung)

Art der Lehrveranstaltung

Präsenzveranstaltung

Praktikum/Praktika

nicht zutreffend