Digital Marketing BB
Apply Icon
Jetzt
Bewerben

Crossmedia-Production & Digital Design I*

Niveau der Lehrveranstaltung/des Moduls laut Lehrplan

2. Studienzyklus Master

Lernergebnisse der Lehrveranstaltung/des Moduls

In der Vertiefung Crossmedia Production & Digital Design erlangen Studierenden die Fähigkeit, crossmediale Inhalte zielgruppengerecht zu entwickeln, zu produzieren und zu implementieren.
Theoretische Basis für diese praktischen Fähigkeiten bildet das Wissen um Mediengestaltung, die zugrundeliegenden technischen Voraussetzungen, Konvergenz und crossmediale Wertschöpfung.

Die Studierenden verfügen über detailliertes Wissen zu Konvergenz, crossmedialer Wertschöfpungskette sowie Content Entwicklung & Content Management.
Sie beherrschen die Grundtechniken des Web- und Screendesign und können die Prinzipien der Usability gewinnbringend bei der eigenständigen Erstellung von Websites mit multimedialen Inhalten anwenden.

Voraussetzungen laut Lehrplan

Web-Basiswissen

Lehrinhalte

Zu Beginn wird der Lehrveranstaltung eine Einführung in die crossmedialer Inhaltsproduktion gegeben (u.a. Content Entwicklung, Format Entwicklung, Crossmedialität, Konvergenz und crossmediale Wertschöfpungskette).
Anschließend wird, aufbauend auf der LV Medien im Web (1. Semester), die Konzeption und Umsetzung von Webpräsenzen in Theorie und Praxis gelehrt, wobei auf folgende Themen genauer eingegangen wird:- Web- und Screendesign- Usability- Gestaltung interaktiver
Medien- weiterführende Website-Programmierung--- Schwerpunkt HTML5 (bzw. nachfolgende Standards)--- WYSIWYG-Editor der Adobe CS (jeweils aktuelle Version)--- Einbindung verschiedener Medienformate, Netcasting & Blogging-Software--- weitere Themen:
CMS & Joomla, Javascript & Ajax, .NET- Kompatibilität- Schnittstellenproblematik

empfohlene Fachliteratur

Fries, C. (2010): Grundlagen der Mediengestaltung. Hanser
Jauch, P. (2010): Crossmedia. Diplomica
Jendryschik, M. (2009): Einführung in XHTML, CSS und Webdesign. Addison-Wesley
Krömker, H. (2005): Handbuch Medienproduktion: Produktion von Film, Fernsehen, Hörfunk, Print, Internet, Mobilfunk und Musik. VS
Mahrdt, N. (2009): Crossmedia. Gabler
Shelly, G./ Campbell, J. (2012): Web Design. Shelly Cashman

Bewertungsmethoden und -kriterien

Projektarbeit inkl. Präsentation

Unterrichtssprache

Deutsch

Anzahl der zugewiesenen ECTS-Credits

5

geplante Lehr- und Lernmethoden

Integrierte Lehrveranstaltung, Case Studies, Diskussionen, Gruppenarbeiten

Semester/Trimester, in dem die Lehrveranstaltung/das Modul angeboten wird

2

Name des/der Vortragenden

Dr. Dipl.-Ing. Andreas Hasenzagl

Studienjahr

1. Studienjahr

empfohlene optionale Programmeinheiten

keine Angaben

Kennzahl der Lehrveranstaltungen/des Moduls

VT.CMP.1

Art der Lehrveranstaltung/des Moduls

Pflichtfach (Integrierte Lehrveranstaltung)

Art der Lehrveranstaltung

Präsenzveranstaltung

Praktikum/Praktika

nicht zutreffend