ERP-Systeme & Geschäftsprozessmanagement BB
Apply Icon
Jetzt
Bewerben

Geschäftsprozessmodellierung und -optimierung

Niveau der Lehrveranstaltung/des Moduls laut Lehrplan

Master

Lernergebnisse der Lehrveranstaltung/des Moduls

Die Absolventin, der Absolvent / der Studierende:

- Kennt wichtigste Prozessverbesserungsmethoden (BPR, Kaizen, Lean, Six Sigma, etc.)
- Kann Tools des Prozessverbesserns anwenden
- Kann Prozesserhebungen durchführen
- Kennt Arten der Prozessmodelle und weiß, wann welche anzuwenden sind
- Kann Prozesse in den wichtigsten Notationen dokumentieren (eEPK, BPMN, DIN)
- Kennt wichtigste Prozessmodellierungssoftware und kann Prozesse in ausgewählter Software dokumentieren
- Kann IST Prozesse analysieren
- Kann IST Prozesse messen
- Kann SOLL Prozesse gestalten

Voraussetzungen laut Lehrplan

keine Angabe

Lehrinhalte

Methoden der Prozessverbesserung (BPR, Six Sigma, Kaizen, Lean Management, etc.) Methoden und Werkzeuge der Geschäftsprozessmodellierung (Prozessarchitektur, Prozesslandkarte, Ablaufdiagramme), Methoden der Geschäftsprozessmessung bzw. –analyse (Datenerhebungsplan, Schnittstellenanalyse, wertschöpfend/nicht-wertschöpfende Tätigkeiten, Prozessstabilität, Prozessfähigkeit) bzw. Methoden der Geschäftsprozessgestaltung (Design of Experiment, Design for Service, Lean Management).

empfohlene Fachliteratur

Hammer M., Champy J.; Reeingineering the Cooperation; New York 1993
Scheer A.; Vom Geschäftsprozess zum Anwendungssystem; Heidelberg 2003
Gadatsch A.; Grundkurs Geschäftsprozess-Management; Wiesbaden 2008
Schmelzer H., Sesselmann W.; Geschäftsprozessmanagement in der Praxis; München 2008
Allweyer Th.; Geschäftsprozessmanagement; Herdecke-Bochum 2005
Ohno T.; Toyota Production System, Beyond large scale production; 1988
Womack J., Jones D., Roos D.; The machine that changed the world; London 2007
George M.; Lean Six Sigma: Combining Sigma Quality with Lean Speed; New York 2002
Harry M., Schroeder R.; Six Sigma, The breakthrough management strategy; 1999
Töpferer, A.; Six Sigma Konzeption und Erfolgsbeispiele für praktizierende Null-Fehler-Qualität; Berlin/Heidelberg/New York 2007; 4. Auflage

Bewertungsmethoden und -kriterien

Klausur

Unterrichtssprache

Deutsch

Anzahl der zugewiesenen ECTS-Credits

6

geplante Lehr- und Lernmethoden

keine Angabe

Semester/Trimester, in dem die Lehrveranstaltung/das Modul angeboten wird

1

Name des/der Vortragenden

Prof. (FH) Dr. Adam Martin

Studienjahr

1

empfohlene optionale Programmeinheiten

keine Angabe

Kennzahl der Lehrveranstaltungen/des Moduls

V.PQM.3

Art der Lehrveranstaltung/des Moduls

ILV

Art der Lehrveranstaltung

Präsenzveranstaltung

Praktikum/Praktika

nicht zutreffend