ERP-Systeme & Geschäftsprozessmanagement BB
Apply Icon
Jetzt
Bewerben

IT-gestütztes Wissensmanagement

Niveau der Lehrveranstaltung/des Moduls laut Lehrplan

Master

Lernergebnisse der Lehrveranstaltung/des Moduls

Die Absolventin, der Absolvent / der Studierende:
Wissensmanagement:
- Kennt die Besonderheiten von Wissen aus der Perspektive des Wissensmanagements
- Kennt den Zusammenhang zwischen Wissen und der Unternehmensstrategie (e.g. Ziele, Nutzen von WM)
- Kennt die Aufgaben des Wissensmanagements in Unternehmen
- Kann mit Hilfe von Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) die Herausforderungen der Wissensarbeit adressieren (e.g. Wissensprozess)
- Kennt die wichtigsten Wissensmanagementinstrumente und Kombinationsmöglichkeiten (e.g. Netzwerke, Bibliotheken, Landkarten)
- Kann die wichtigsten WM-Strategien unterscheiden und daraus einen Gestaltungsrahmen ableiten (e.g. Strategieauswahl)
- Kennt die Herausforderungen und Möglichkeiten der Erfolgsmessung des Wissensmanagements
- Kennt die typischen Rollen des WM (e.g. organisatorische Verankerung im Unternehmen)
- Kennt die Basissysteme und die Besonderheiten von WMS und deren Ausgestaltungsmöglichkeiten (e.g. IT-Unterstützung von WM)

Modellierung wissensintensiver Prozesse:
- Kennt die Besonderheiten wissensintensiver Geschäftsprozesse
- Kennt die Möglichkeiten der Modellierung wissensintensiver Geschäftsprozesse
- Hat praktische Modellierungskenntnisse in den Modellierungssprachen: ARIS + WM Erweiterung und KMDL

Voraussetzungen laut Lehrplan

keine Angabe

Lehrinhalte

Überblick über das Wissensmanagement. Konzepte, Methoden
und technischen Hilfsmittel. Beispielen zur Anwendung in der
Praxis. Zusammenführen von Techniken wie des fallbasierten
Schließens, Data Mining, Text Minings, Web Minigs usw.

empfohlene Fachliteratur

Ronald Maier; Knowledge Management Systems, Springer 2007
Maier, Hädrich, Peinl; Enterprise Knowledge Infrastructures; Springer 2005
Abecker, Hinkelmann, Maus, Müller; Geschäftsprozessorientiertes Wissensmanagement: Effektive Wissensnutzung bei der Planung und Umsetzung von Geschäftsprozessen; Springer 2002
Franz Lehner; Wissensmanagement. Grundlagen, Methoden und technische Unterstützung; Carl Hanser Verlag, 2012

Bewertungsmethoden und -kriterien

schriftliche Schlussklausur (Multiple choice und offene Fragen), Präsentation

Unterrichtssprache

Deutsch

Anzahl der zugewiesenen ECTS-Credits

2

geplante Lehr- und Lernmethoden

Vortrag, Gruppenarbeit,Präsentation und Diskussion von Aufgaben

Semester/Trimester, in dem die Lehrveranstaltung/das Modul angeboten wird

4

Name des/der Vortragenden

Dr. Thalmann Stefan

Studienjahr

2.Studienjahr

empfohlene optionale Programmeinheiten

keine Angabe

Kennzahl der Lehrveranstaltungen/des Moduls

V.PQM.6

Art der Lehrveranstaltung/des Moduls

Pflichtfach (Integrierte Lehrveranstaltung)

Art der Lehrveranstaltung

Präsenzveranstaltung

Praktikum/Praktika

nicht zutreffend