Unternehmensrestrukturierung & -sanierung BB
Apply Icon
Jetzt
Bewerben

Prognosemethoden und Szenario-Techniken

Niveau der Lehrveranstaltung/des Moduls laut Lehrplan

Master

Lernergebnisse der Lehrveranstaltung/des Moduls

Studierende sind nach erfolgreicher Absolvierung der LV in der Lage, ausgewählten Prognosemethoden und Szenario-Techniken zu benutzen und zu implementieren.

Voraussetzungen laut Lehrplan

keine Angabe

Lehrinhalte

Prognosemethoden:
- Überblick zu Prognosemethoden
- Extrapolierende Verfahren (Zeitreihenanalyse)
(u. a. naive Prognose, exponentielle Glättung, Verfahren von Holt-Winters u.ä., Kennzahlen zur Güte von Prognosemethoden)
- Kausale Verfahren
(u. a. Regression)
- Subjektive Verfahren (qualitative Verfahren)
(u. a. Delphi-Verfahren, Prognosemärkte)

Szenario-Technik:
- Einführung in die Szenarioanalyse
- Allgemeines Vorgehen in der Szenarioanalyse
(u. a. Sammeln von Einflussfaktoren, die Szenarien determinieren; Analyse der Einflussfaktoren auf Relevanz; Projektion der Einflussfaktoren; Bildung von Szenarien und Konsistenzanalyse; Analyse der Szenarien; Ableitung von Handlungsempfehlungen)
- Hilfsmittel Kreativitätstechniken
(u. a. Analogietechnik, Checklisten, Kopfstandtechnik)

empfohlene Fachliteratur

Spitzner Jan (2013) Szenarioanalysen: Bauchgefühle vs. Analytisches Vorgehen. In: Exler, Markus (Hrsg.) Restrukturierungs- und Turnaround-Management, S.345-362, Berlin, Schlittgen, R. (2001). Zeitreihenanalyse, München
¿ Wilms, F. E. P. (Hrsg.) (2006). Szenariotechnik, Bern

Prognosemethoden:
¿ Anderson, T. W. (1994). The Statistical Analysis of Time Series, New York
¿ Häder, M. (2009). Delphi-Befragungen. Ein Arbeitsbuch, Wiesbaden
¿ Luckner, S., Schröder, J. & Slamka, C. et al. (2012). Prediction Markets, Wiesbaden
¿ Mertens, P. & Rässler, S. (Hrsg.) (1981). Prognoserechnung, Würzburg
¿ Perridon, L., Steiner, M. & Rathgeber, A. (2009) Finanzwirtschaft der Unternehmung, München
¿ Sackman, H. (1974) Delphi Assessment. Expert Opinion, Forecasting, and Group Process, Santa Monica
¿ Schlittgen, R. (2012) Angewandte Zeitreihenanalyse mit R, München
¿ Schulz, M. & Renn, O. (2009) Das Gruppendelphi, Wiesbaden

Szenario-Technik:
¿ Fink, A. & Siebe, A. (2006) Handbuch Zukunftsmanagement. Werkzeuge der strategischen Planung und Früherkennung, Frankfurt/Main
¿ Gausemeier, J., Fink, A. & Schlake, O. (1996) Szenario-Management. Planen und Führen mit Szenarien, München
¿ Götze, U. (1993). Szenario-Technik in der strategischen Unternehmensplanung, Wiesbaden
¿ Mißler-Behr, M. (1993). Methoden der Szenarioanalyse, Wiesbaden
¿ Poorvash, R. (2010). Szenariobasiertes Wargaming. Ein Instrument zur strategischen Entscheidungsunterstützung, Books on Demand
¿ Van Aerssen, B. (2009). Revolutionäres Innovationsmanagement, München
¿ Von Reibnitz, U. (1992). Szenario-Technik. Instrumente für die unternehmerische und persönliche Erfolgsplanung, Wiesbaden
¿ Weber, J., Kandel, O., Spitzner, J. & Vinkemeier, R. (2005). Unternehmenssteuerung mit Szenarien und Simulationen, Weinheim

Bewertungsmethoden und -kriterien

LV-abschließende schriftliche Prüfung in Form einer Klausur oder Hausarbeit

Unterrichtssprache

Deutsch

Anzahl der zugewiesenen ECTS-Credits

2

geplante Lehr- und Lernmethoden

Vortrag, Gruppenarbeit, Präsentation und Diskussion von Aufgaben

Semester/Trimester, in dem die Lehrveranstaltung/das Modul angeboten wird

2

Name des/der Vortragenden

Dr. Thilo Grundmann

Studienjahr

1.Studienjahr

empfohlene optionale Programmeinheiten

keine Angabe

Kennzahl der Lehrveranstaltungen/des Moduls

B.RIS.2

Art der Lehrveranstaltung/des Moduls

Pflichtfach (Integrierte Lehrveranstaltung)

Art der Lehrveranstaltung

Präsenzveranstaltung

Praktikum/Praktika

nicht zutreffend

Kontaktpersonen

Exler Markus W.
Prof. (FH) Dr. Markus W. Exler
Studiengangsleiter
+43 5372 71819 102
Markus.Exlerfh-kufstein.ac.at
Puchner Monika
Monika Puchner
Studiengangsassistentin
+43 5372 71819 102
Monika.Puchnerfh-kufstein.ac.at
Infofolder
Infofolder

Internationales Symposium Restrukturierung

Am 25. Oktober 2019 findet das „8. Internationale Symposium Restrukturierung“ an der Fachhochschule Kufstein Tirol statt.

Im Mittelpunkt der Jahreskonferenz 2019 steht das Rahmenthema "Geschäftsmodelle im Wandel". Details finden Sie hier.

Restrukturierungs- und Turnaround-Management

ild: Buch Restrukturierungs- und Turnaround- Management

Kooperationspartner

Premiumpartner:

 

 

 

 

     

 

 

 

Förderer:

 

 

 

                                                                                                                                                                        

Kooperationspartner:

 

 

 

 

 

 

 

  

 

 

 

 

      

RESTRUKTURIERUNGS-QUALITÄTSSIEGEL FÜR KUFSTEINER MASTERSTUDIENGANG

Der berufsbegleitende Masterstudiengang „Unternehmensrestrukturierung & -sanierung“ ist nach einjähriger Begutachtung offiziell „TMA zertifiziert“ – das renommierte Qualitätssiegel des Verbandes der deutschen Restrukturierungsexperten (TMA).

Weitere Informationen siehe hier.