Automotive Management

AutomobilverkäuferIn

Profil des Lehrgangs

Professionelle Verkaufsfähigkeiten und Soft Skills werden in diesem insgesamt 6-tägigen Lehrgang intensiv trainiert. ExpertInnen aus Wissenschaft und Praxis vermitteln hier die wichtigsten Grundlagen für erfolgreichen Kundenkontakt und Verkauf.

Darüber hinaus erwerben die TeilnehmerInnen ein solides Grundverständnis für relevante Abläufe im Autohaus und ihre eigenen Aufgaben als VerkäuferInnen. So bauen sie die nötige Basiskompetenz für den direkten Kundenkontakt und ihre Aufgaben im Autohaus auf. Themen wie CRM-Systeme, Zeitmanagement, Marketing und telefonischer Kundenkontakt werden erklärt und in zahlreichen Übungen trainiert.

 

Über eine Online-Wissensplattform können die TeilnehmerInnen dann alle Inhalte des Lehrgangs nachlesen und immer wieder darauf zugreifen. Nach erfolgreichem Abschluss des Lehrgangs erhalten die TeilnehmerInnen ein Hochschulzertifikat. Der kompakte und ergebnisorientierte Aufbau des herstellerunabhängigen Lehrgangs hat sich in der Praxis seit über 4 Jahren bewährt.

Ihr Nutzen

  • Praxisnahe Ausbildung
  • Werkzeuge für Verkaufsgespräche
  • Professionelles Verkaufstraining
  • Verkaufsabschlüsse verbessern
  • Sicher im Kundenkontakt
  • Anerkanntes Hochschulzertifikat

Nutzen für Ihr Unternehmen

  • Kompakter Lehrgang
  • Auch für QuereinsteigerInnen
  • Motiviertere MitarbeiterInnen
  • Professioneller Kundenkontakt
  • Für Automobilhandel, Flotte, Nutzfahrzeuge, Gebrauchtwagen
  • Lehrende aus der Praxis
  • Wissen sofort umsetzbar

Statement Teilnehmer

Anel Kubat: Verkäufer, Denzel Kundencenter Salzburg

„Ich bin für jede einzelne Anregung sehr dankbar, weil ich gemerkt habe, dass sich meine Zahlen seit dem Lehrgang um einiges verbessert haben. Einige Anregungen wende ich bei jedem Verkaufsgespräch an, z.B: "Was muss ich tun damit wir ins Geschäft kommen").“

facts

Standort

Kufstein

Dauer

1

Unterrichtssprache

deutsch

Organisationsform

berufsbegleitend

Abschluss

"Zertifizierte/r AutomobilverkäuferIn" mit 5 ECTS-Punkten

Anmeldung

Nächster Start im September 2020, Anmeldungen laufend möglich! (Termine unter Rubrik Termine einsehbar)

Kosten

€ 2.100,00 + einmalige Prüfungsgebühr in Höhe von € 300,- (Gebührenanpassungen vorbehalten)