Sport-, Kultur- & Veranstaltungsmanagement VZ
Apply Icon
Jetzt
Bewerben

Medienkommunikation

Niveau der Lehrveranstaltung/des Moduls laut Lehrplan

1. Studienzyklus, Bachelor

Lernergebnisse der Lehrveranstaltung/des Moduls

Die Studierenden sind mit den essenziellen Praktiken und Techniken der integrierten Unternehmenskommunikation vertraut.
Die Studierenden sind in der Lage, Kontrolle und Verbesserung von Maßnahmen im Bereich der analogen und digitalen PR & Unternehmenskommunikation selbständig zu planen und zu gestalten.
Die Studierenden können sich kritisch und selbstkritisch ausdrücken.

Voraussetzungen laut Lehrplan

keine Angabe

Lehrinhalte

Neben Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, beispielsweise Strukturanalysen verschiedener PR-Abteilungen, werden die Studierenden mit Agenturarbeit, Netzwerkstrukturen und virtuellem Nachrichtenmanagement vertraut gemacht. Hierbei werden die aktive (Presseaussendungen, Konferenzen) und passive (Interviews, Diskussionen) Medienarbeit anhand von praktischen Beispielen thematisiert, geübt und für die reale Umsetzung vorbereitet.
Um den Praxisbezug der Lehrveranstaltung zu festigen, wird auch die Öffentlichkeitsarbeit in Krisenfällen (Krisen-PR) als Lehrinhalt aufgenommen.
Zudem wird die Kommunikation innerhalb von Unternehmen, Stiftungen, Verbänden und Vereinen besprochen.
Hierbei wird auch der Begriff Corporate Identity aus Sicht der Unternehmenskommunikation aufbereitet sowie die Herausforderung der Einbindung der sozialen Medien diskutiert und reflektiert.

empfohlene Fachliteratur

Baecker, D. (2008): Kommunikation. Reclam.
Burkart, R. & Hömberg, W. (2015): Kommunikationstheorien: Ein Textbuch zur Einführung. New Academic Press.
Merten, K. (2010): Einführung in die Kommunikationswissenschaft. Lit-Verlag.
Schmidt, A. (2018): Medien und Medienkommunikation. Nomos.
Sutter, T. (2012): Vergesellschaftung durch Medienkommunikation in Prozessen der Inklusion durch Medien. Campus Verlag.
Volodina, M. (2013): Mediensprache und Medienkommunikation im interdisziplinären und interkulturellen Vergleich: mit einem einleitenden Beitrag von Ludwig M. Eichinger. Institut für Deutsche Sprache.

Bewertungsmethoden und -kriterien

Klausur, Präsentation

Unterrichtssprache

Deutsch

Anzahl der zugewiesenen ECTS-Credits

3

Semesterwochenstunden (SWS)

2

geplante Lehr- und Lernmethoden

Integrierte Lehrveranstaltung, Case Studies, Diskussion, Gruppenarbeiten, Präsentationen

Semester/Trimester, in dem die Lehrveranstaltung/das Modul angeboten wird

1

Name des/der Vortragenden

Raimund Fabi; Jürgen Preusser

Studienjahr

2. Studienjahr

empfohlene optionale Programmeinheiten

keine Angabe

Kennzahl der Lehrveranstaltungen/des Moduls

vz.MED.1

Art der Lehrveranstaltung/des Moduls

Integrierte Lehrveranstaltung

Art der Lehrveranstaltung

Pflichtfach

Praktikum/Praktika

keine Angabe