Wirtschaftsingenieurwesen VZ
Apply Icon
Jetzt
Bewerben

Elektrotechnik

Niveau der Lehrveranstaltung/des Moduls laut Lehrplan

1. Studienzyklus, Bachelor

Lernergebnisse der Lehrveranstaltung/des Moduls

Die Studierenden sind in der Lage:
• Gängige Messgeräten der Elektrotechnik (z.B. Digital Multimeter, Oszilloskop, …) richtig und sicher zu verwenden.
• Elektrische bzw. elektronische Schaltpläne zu verstehen.
• Strom, Spannung und Widerstand in elektrischen Schaltungen zu messen und zu bewerten.
• Elektrotechnische Grundgesetze zu identifizieren.
• Elektrotechnische und elektronische Schaltungen laut Schaltplan aufzubauen und zu analysieren.
• Das Verhalten von Kondensator und Spule im Wechselstromkreis darzustellen.
• Elektronische Bauteile zu unterscheiden und auszuwählen.
• Schaltungen für elektrischen Maschinen (z.B. Drehstromasynchronmotor) zu erkennen und auszuwählen.

Voraussetzungen laut Lehrplan

Keine

Lehrinhalte

• Messen von Strom, Spannung und Widerstand
• Interpretation der elektrotechnischen Grundgesetze
• Reihen- und Parallelschaltung
• Kondensator und Spule im Wechselstromkreis
• Einsatz und Schaltung von elektrischer Ausrüstung und elektrischer Maschinen
• Aufbau logischer Grundfunktionen mit integrierten Schaltkreisen (IC)
• Elektronische Bauelemente

empfohlene Fachliteratur

• Hagmann (2006): Grundlagen der Elektrotechnik, 12. Aufl., AULA-Verlag Graz
• Bieneck (2005): Elektro T, Grundlagen der Elektrotechnik, Lehrbuch: Informations- und Arbeitsbuch für Schüler und Studenten der elektrotechnischen Berufe, Holland & Josenhans Stuttgart
• Orlowski (2008): Praktische Regeltechnik: Anwendungsorientierte Einführung für Maschinenbauer und Elektrotechniker, 7. Aufl., Springer Verlag Berlin
• Stiller (2006): Grundlagen der Mess- und Regelungstechnik, Shaker Verlag München

Bewertungsmethoden und -kriterien

Abschlussklausur

Unterrichtssprache

Deutsch

Anzahl der zugewiesenen ECTS-Credits

3

Semesterwochenstunden (SWS)

1.5

geplante Lehr- und Lernmethoden

Übung

Semester/Trimester, in dem die Lehrveranstaltung/das Modul angeboten wird

1

Name des/der Vortragenden

Ing. Ehrlenbach Markus , B.Sc.

Studienjahr

1. Studienjahr

empfohlene optionale Programmeinheiten

keine Angabe

Kennzahl der Lehrveranstaltungen/des Moduls

vzELT2

Art der Lehrveranstaltung/des Moduls

Übung, Konstruktionsübung

Art der Lehrveranstaltung

Präsenzveranstaltung

Praktikum/Praktika

nicht zutreffend