Wirtschaftsingenieurwesen VZ
Apply Icon
Jetzt
Bewerben

Einführung Programmierung

Niveau der Lehrveranstaltung/des Moduls laut Lehrplan

1. Studienzyklus, Bachelor

Lernergebnisse der Lehrveranstaltung/des Moduls

Die Studierenden sind in der Lage:
• Softwareprogramme lesen zu können
• Einfache Software selbständig programmieren und testen zu können
• Den Softwareentwicklungsprozess zu verstehen
Bedeutung von Software für die Produktentwicklung und Produktion zu verstehen

Voraussetzungen laut Lehrplan

Keine

Lehrinhalte

• Einführung in Programmiersprachen (Klassifizierung, Prinzipien, Historie)
• Vermittlung von Fähigkeiten für die prozedurale und die objektorientierte Programmierung am Beispiel von C#
• Aufbau von Programmen, Datentypen, Operatoren
• Strukturierte Programmierung, Funktionen, Dateihandling, Modularisierung
• Aspekte des Softwareentwicklungsprozesses (Konzeption, Implementierung, Test, Einführung)
• Bezüge zu wirtschaftsingenieurspezifischen Anwendungsfeldern (z.B. programmierbare Steuer- und Regelanlagen

empfohlene Fachliteratur

• Braun, Esswein, Greifenberg (2006): Einführung in die Programmierung; Springer
• Herold, Wurz, Wohlrad, Hopf (2017): Einführung in die Informatik; Person
• Wolf (2016): Grundkurs C, 2. Auflage, Rheinwerk

Bewertungsmethoden und -kriterien

Abschlussklausur

Unterrichtssprache

Deutsch

Anzahl der zugewiesenen ECTS-Credits

3

geplante Lehr- und Lernmethoden

Integrierte Lehrveranstaltung,

Semester/Trimester, in dem die Lehrveranstaltung/das Modul angeboten wird

2

Name des/der Vortragenden

Studiengangsleitung

Studienjahr

1. Studienjahr

empfohlene optionale Programmeinheiten

keine Angabe

Kennzahl der Lehrveranstaltungen/des Moduls

vzINF1

Art der Lehrveranstaltung/des Moduls

Integrierte Lehrveranstaltung

Art der Lehrveranstaltung

Präsenzveranstaltung

Praktikum/Praktika

nicht zutreffend