Wirtschaftsingenieurwesen VZ
Apply Icon
Jetzt
Bewerben

Innovation Management & Product Development (E)

Niveau der Lehrveranstaltung/des Moduls laut Lehrplan

1. Studienzyklus, Bachelor

Lernergebnisse der Lehrveranstaltung/des Moduls

Die Studierenden sind in der Lage:
• Den Innovationsbedarf eines Unternehmens zu ermitteln und eine Innovationsstrategie zu entwickeln.
• Den Innovationsbedarf zu strukturieren und geeignete Prozesse mit Methoden für die weitere Bearbeitung festzulegen.
• Kreativitätsmethoden anzuwenden.
• Die wichtigsten Rahmenbedingungen für die Produktentstehung zu analysieren und Anforderungen für den Produktentstehungsprozess zu definieren.
• Produktentstehungsprozesse passend zu den Anforderungen zu gestalten.
• Methoden der Produktentwicklung anzuwenden

Voraussetzungen laut Lehrplan

Keine

Lehrinhalte

• Strategische Relevanz der Innovation (Wettbewerbsfähigkeit)
• Strukturiertes Umgehen mit Innovationen (innovationsfördernde Organisationsformen, Unternehmenskultur, Managementformen)
• Bedeutung der Produktentstehung für Unternehmen
• Umfang und Eingliederung der Produktentstehung in Unternehmen
• Gestaltungsformen des Produktentstehungsprozesses und Organisationsformen
• Ansätze in der Produktentstehung bzgl. Konzept, Konzept und Ausarbeitung wie Funktionsanalyse, QFD, Spezifikation, FMEA, Konzeptbewertung (Qualitätsansätze) und Produktionsüberleitung
• Variantenmanagement und Ansätze zur Darstellung von externer Komplexität
• Management von Zielkosten

empfohlene Fachliteratur

• Anthony, et al. (2008): The Innovator’s guide to growth, Harvard Business Press
• Anthony (2012): The little black book of innovation, Harvard Business School Publishing
• Corsten, et al. (2006): Grundlagen des Innovationsmanagements, Vahlen Verlag München
• Hauschildt, Salomo (2007): Innovationsmanagement, 4. Aufl., Vahlen Verlag München
• Morgan, Liker (2006): The Toyota Product Development System: Integrating People, Process and Technology, Productivity Press
• Scheer, et al. (2005): Prozessorientiertes Product Lifecycle Management, Springer Verlag Berlin
• Gudehus (2012): Logistik 1: Grundlagen, Verfahren und Strategien, 4. Aufl., Springer Verlag Berlin
• Gudehus (2012): Logistik 2: Netzwerke, Systeme und Lieferketten, 4. Aufl., Springer Verlag Berlin
• Ehrlenspiel, Meerkamm (2013): Integrierte Produktentwicklung: Denkabläufe, Methodeneinsatz, Zusammenarbeit, 5. Aufl., Carl Hanser Verlag München
• Lindemann (2009): Methodische Entwicklung technischer Produkte: Methoden flexibel und situationsgerecht anwenden, 3. Aufl., Springer Verlag Berlin
• Conrad (2005): Grundlagen der Konstruktionslehre: Methoden und Beispiele für den Maschinenbau, 3. Aufl., Carl Hanser Verlag München

Bewertungsmethoden und -kriterien

Abschlusspräsentation und Abschlussklausur

Unterrichtssprache

Englisch

Anzahl der zugewiesenen ECTS-Credits

3

geplante Lehr- und Lernmethoden

integrierte Lehrveranstaltung

Semester/Trimester, in dem die Lehrveranstaltung/das Modul angeboten wird

4

Name des/der Vortragenden

Studiengangsleitung

Studienjahr

2. Studienjahr

empfohlene optionale Programmeinheiten

nicht zutreffend

Kennzahl der Lehrveranstaltungen/des Moduls

vzMGM4

Art der Lehrveranstaltung/des Moduls

Integrierte Lehrveranstaltung

Art der Lehrveranstaltung

Präsenzveranstaltung

Praktikum/Praktika

nicht zutreffend