International

Maßnahmen zur akademischen Betreuung

Die FH Kufstein verfolgt eine Politik der offenen Türen und flachen Hierarchien. In der vergleichsweise kleinen Institution stehen den etwa 2000 Studierenden mehr als 450 hauptberuflich beschäftigte FH-ProfessorInnen sowie nebenberuflich Lehrende für die akademische Betreuung zur Verfügung. Bedingt durch die jahrgangsweise Organisation der Studiengänge und kleine Jahrgangsgruppen ist eine ausgezeichnete persönliche und akademische Betreuung jederzeit sichergestellt.

Die akademische Betreuung steht insbesondere dann im Vordergrund, wenn es um die Auswahl geeigneter Berufspraktika, auch und gerade im Ausland, geht. Weitere Anforderungen für die akademische Betreuung stellen die Bachelorarbeiten und die Diplomarbeit dar. Da zunehmend auch neue Methoden der Wissensvermittlung angewandt werden, steht die akademische Betreuung immer wieder vor neuen Herausforderungen, etwa beim Einsatz von E-Learning in Kombination mit Präsenzphasen.

News der FH Kufstein

Nachhaltigkeit und Mobilität im neuen Studiengang der FH Kufstein Tirol vereint

Der Studiengangsleiter des Bachelorstudiengangs Energie- & Nachhaltigkeitsmanagement* gibt einen persönlichen Einblick in die Fokusthemen des Studiengangs. Für Umweltbewusste und Zukunftsvisionäre ist dieses Studium genau die richtige Wahl.

Mehr erfahren
Erfolgreiches Online-Sommersemester für die FH-Studierenden

Die FH Kufstein Tirol hat bereits zu Beginn der COVID-19 bedingten Quarantäne die Präsenzlehre auf Fernlehre umgestellt. Eine Umfrage zeigt nun, welche Erfahrungen die Studierenden mit der Umstellung auf die Online-Lehre machten.

Mehr erfahren
Eröffnungsworkshop zum INTERREG-Projekt Barocker Kulturpfad

Am 23. Juli 2020 fand der erste Eröffnungsworkshop zum vom INTERREG geförderten Kleinprojekt „Barocker Kulturpfad“ an der FH Kufstein Tirol statt. Ziel war es, eine gemeinsame Umsetzungsstrategie zu entwickeln und die weiteren Projektschritte festzulegen.

Mehr erfahren