Digital Marketing BB
Apply Icon
Jetzt
Bewerben

Realitätskonstruktion & Wirklichkeitswahrnehmung

Niveau der Lehrveranstaltung/des Moduls laut Lehrplan

2. Studienzyklus Master

Lernergebnisse der Lehrveranstaltung/des Moduls

Die Studierenden kennen den Konstruktivismus als zentrales Konzept zum Verständnis menschlichen Handelns in der Gesellschaft und sind in der Lage, gesellschaftliche Entwicklungen und individuelles Verhalten vor dem Hintergrund ihrer Zielsetzung zu analysieren.

Voraussetzungen laut Lehrplan

keine Angaben

Lehrinhalte

Die Lehrinhalte umfassen folgende Themenbereiche, die u.a. anhand von Literaturstudien und Praxisbeispielen bearbeitet werden:
1. Alltagswelten
2. Gesellschaftliche Interaktion
3. Symbolische Sinnwelten
4. Metaphern
5. Sprache und Wissen
6. Bezug zum Verhalten in Konsumsituationen

empfohlene Fachliteratur

Berger, P. / Luckmann, Th. (2009): Die gesellschaftliche Konstruktion der Wirklichkeit. Fischer Verlag
Glasersfeld, E. (1997): Radikaler Konstruktivismus - Ideen, Ergebnisse, Probleme. Suhrkamp Verlag
Gumin, H. / Meier, H. (Hrsg.) (2009): Einführung in den Konstruktivismus. Piper Verlag

Bewertungsmethoden und -kriterien

schriftliche Hausarbeit

Unterrichtssprache

Deutsch

Anzahl der zugewiesenen ECTS-Credits

1

Semesterwochenstunden (SWS)

1

geplante Lehr- und Lernmethoden

Integrierte Lehrveranstaltung, Case Studies, Diskussionen, Gruppenarbeiten

Semester/Trimester, in dem die Lehrveranstaltung/das Modul angeboten wird

1

Name des/der Vortragenden

Dr. Timo Becker_nbl

Studienjahr

1. Studienjahr

empfohlene optionale Programmeinheiten

keine Angaben

Kennzahl der Lehrveranstaltungen/des Moduls

SWS.2

Art der Lehrveranstaltung/des Moduls

Pflichtfach (Vorlesung)

Art der Lehrveranstaltung

Präsenzveranstaltung

Praktikum/Praktika

nicht zutreffend