Europäische Energiewirtschaft BB
Apply Icon
Jetzt
Bewerben

Ausgewählte Themen der Energieübertragung (T)

Niveau der Lehrveranstaltung/des Moduls laut Lehrplan

Master

Lernergebnisse der Lehrveranstaltung/des Moduls

Die Studierenden haben das technische Verständnis für die physikalischen Grundlagen und das Verhalten von Energieversorgungsnetzen erworben, sie kennen die wichtigsten Komponenten des Übertragungsnetzes und der verschiedenen Übertragungstechnologien. Sie sind in der Lage, Systeme zu analysieren und zu interpretieren. Sie erfassen zielsicher energiewirtschaftliche und energietechnische Fragestellungen im Licht von Projekten der Stromübertragung. Sie sind in der Lage, Daten von Leitungsprojekten einer Analyse, Strukturierung und Priorisierung zu unterziehen und dies in schriftlicher wissenschaftlicher Arbeit adäquat darzustellen.

Voraussetzungen laut Lehrplan

keine Angabe

Lehrinhalte

- Technisch-ökonomische Entwicklung von Netzen
- Transformatoren
- Flexible AC Transmission Systems (FACTS)
- Hochspannungs-Gleichstrom-Übertragung (HÜG)
- Netze im europäischen Verbund
- Übertragungsnetze im liberalisierten Strommarkt
- Netzentwicklungspläne
- Künftige Übertragungsnetze

empfohlene Fachliteratur

Oeding, D., Oswald, B.R., Elektrische Kraftwerke und Netze, Springer Verlag Berlin 2004

Bewertungsmethoden und -kriterien

Hausarbeit, Referat, Klausur

Unterrichtssprache

Deutsch

Anzahl der zugewiesenen ECTS-Credits

4

geplante Lehr- und Lernmethoden

keine Angabe

Semester/Trimester, in dem die Lehrveranstaltung/das Modul angeboten wird

2

Name des/der Vortragenden

Dr.-Ing. Holger Mueller,Dr. PD Dipl.-Ing. Johann Auer

Studienjahr

1.

empfohlene optionale Programmeinheiten

keine Angabe

Kennzahl der Lehrveranstaltungen/des Moduls

B.TEC.04

Art der Lehrveranstaltung/des Moduls

SE

Art der Lehrveranstaltung

Präsenzveranstaltung

Praktikum/Praktika

nicht zutreffend