Internationale Wirtschaft & Management VZ
Apply Icon
Jetzt
Bewerben

ABWL II

Niveau der Lehrveranstaltung/des Moduls laut Lehrplan

1.Studienzyklus, Bachelor

Lernergebnisse der Lehrveranstaltung/des Moduls

Die Studierenden:
kennen die wichtigsten Konzepte der Organisation von Produktions- und Dienstleistungsprozessen.
sind in der Lage, diese Kenntnisse auf betriebswirtschaftliche reale Fragestellungen anzuwenden.

Voraussetzungen laut Lehrplan

keine Angabe

Lehrinhalte

Die Studierenden sollen die wichtigsten Konzepte der Organisation von Produktions- und Dienstleistungsprozessen kennen und beschreiben können. Es soll ein eigenes Verständnis über den Transfer der theoretischen Modelle in die Praxis entwickelt werden. Abriss der wichtigsten Aspekte aus dem Bereich Produktion (Produktionstheorie, Organisationsformen in der Produktion, Produktionsplanung und –steuerung, Logistik, Versorgungsketten im Einkauf und Absatz, moderne Fertigungsansätze.) Vermittlung durch Vorträge und Übungen, Betriebsbesichtigungen.

empfohlene Fachliteratur

Wöhe, G. u. U. Döring.: Einführung in die Allgemeine Betriebswirtschaftslehre. 25. Aufl., München, 2013

Bewertungsmethoden und -kriterien

Schriftliche Prüfung und/oder wissenschaftliche Hausarbeit und/oder Präsentation

Unterrichtssprache

Deutsch

Anzahl der zugewiesenen ECTS-Credits

3

Semesterwochenstunden (SWS)

2

geplante Lehr- und Lernmethoden

Vortrag, Gruppenarbeit, Präsentation und Diskussion von Aufgaben

Semester/Trimester, in dem die Lehrveranstaltung/das Modul angeboten wird

2

Name des/der Vortragenden

Asc. Prof. (FH) Mag. Kurt Hoffmann

Studienjahr

1. Studienjahr

empfohlene optionale Programmeinheiten

keine Angabe

Kennzahl der Lehrveranstaltungen/des Moduls

V.WG2.1

Art der Lehrveranstaltung/des Moduls

Pflichtfach

Art der Lehrveranstaltung

Präsenzveranstaltung

Praktikum/Praktika

nicht zutreffend