Energie- & Nachhaltigkeitsmanagement* BB
Apply Icon
Jetzt
Bewerben

Innovative Energiekonzepte

Niveau der Lehrveranstaltung/des Moduls laut Lehrplan

Einführung und Vertiefung

Lernergebnisse der Lehrveranstaltung/des Moduls

Die Studierenden sind in der Lage:
• selbständig innovative Energiekonzepte zu analysieren und von herkömmlichen zu unterscheiden
• über aktuelle Entwicklungstrends der Versorgung mit Strom-, Wärme- und Kälte sowie der Logistik von Energieträgern zu diskutieren und diese bezüglich ihrer Auswirkungen einzuordnen
• Vor- und Nachteile zentraler sowie dezentraler Versorgungsstrukturen zu bewerten und einzuordnen

Voraussetzungen laut Lehrplan

keine

Lehrinhalte

• Sektorkopplung
• Demonstrationsvorhaben wie z.B. Smart City Lab
• Stromnetze
• Wärmenetze
• Power2X

empfohlene Fachliteratur

• Buchholz, B., Stycynski, Z., 2018. Smart Grids: Grundlagen und Technologien der elektrischen Netze der Zukunft. Berlin: VDE Verlag
• Flosdorff, R. und G. Hilgarth, 2017. Elektrische Energieverteilung. 10. Auflage. Wiesbaden: Vieweg+Teubner Verlag
• Sillaber, A., 2016. Leitfaden zur Verteilnetzplanung und Systemgestaltung - Entwicklung dezentraler Elektrizitätssysteme. Wiesbaden: Springer Vieweg
• Behrens, W., et al., 2009. Technisches Handbuch Fernwärme. 2. Auflage. AGFW-Projektgesellschaft für Rationalisierung
• Erhorn-Kluttig, H., et al., 2011. Energetische Quartiersplanung Methoden - Technologien - Praxisbeispiele. Fraunhofer IRB Verlag

Bewertungsmethoden und -kriterien

Seminararbeit

Unterrichtssprache

Deutsch

Anzahl der zugewiesenen ECTS-Credits

5

eLearning Anteil in Prozent

30

Semesterwochenstunden (SWS)

2.5

geplante Lehr- und Lernmethoden

Blended Learning

Semester/Trimester, in dem die Lehrveranstaltung/das Modul angeboten wird

1

Name des/der Vortragenden

STGL

Studienjahr

1

empfohlene optionale Programmeinheiten

keine

Kennzahl der Lehrveranstaltungen/des Moduls

IEK

Art der Lehrveranstaltung/des Moduls

Integrierte Lehrveranstaltung

Art der Lehrveranstaltung

Pflichtfach