Smart Products & Solutions BB
Apply Icon
Jetzt
Bewerben

Mechatronische Systeme

Niveau der Lehrveranstaltung/des Moduls laut Lehrplan

second cycle, Master

Lernergebnisse der Lehrveranstaltung/des Moduls

Die Studierenden:
* verstehen den Aufbau mechatronischer Systeme und deren Beschreibungsmethoden
* verstehen die Prinzipien und den Aufbau einer Regelung und Steuerung
* können ein mechatronisches System interpretieren
* Können mechatronische Systeme mit Matlab modellieren und simulieren.

Voraussetzungen laut Lehrplan

keine

Lehrinhalte

* Einführung in die Mechatronik
* Technische Systeme (Funktion, Struktur, Eigenschaften)
* Laplace-Transformation
* Modellbildung mechatronischer Systeme im Zeit- und Bildbereich
* Bode-Diagramme und Ortskurven
* repräsentative Regelglieder
* Rechnen mit Blockschaltbilder
* Beschreibung von mechatronischen Systemen und Regelkreisen in Matlab und Simulink
* Prinzipien, Aufbau und Eigenschaften der Regelung und Steuerung

empfohlene Fachliteratur

Berger M.; Grundkurs der Regelungstechnik, Books on Demand GmbH; 2001
Czichos H.; Mechatronik: Grundlagen und Anwendungen technischer Systeme; Wiesbaden; 2019, 4. Auflage
Isermann R.; Mechatronische Systeme; Berlin; 2007, 2. Auflage

Bewertungsmethoden und -kriterien

Klausur

Unterrichtssprache

Deutsch

Anzahl der zugewiesenen ECTS-Credits

6

eLearning Anteil in Prozent

25

Semesterwochenstunden (SWS)

3

geplante Lehr- und Lernmethoden

Vortrag, Einzelarbeit mit Software, Gruppenarbeit, Präsentation und Diskussion von Aufgaben

Semester/Trimester, in dem die Lehrveranstaltung/das Modul angeboten wird

2

Name des/der Vortragenden

Prof. (FH) DI Dr. Martin Adam

Kennzahl der Lehrveranstaltungen/des Moduls

PDE.2

Art der Lehrveranstaltung/des Moduls

Integrierte Lehrveranstaltung

Art der Lehrveranstaltung

Pflichtfach