Studieninfos

Gleichstellungsstipendium für BürgerInnen aus Drittstaaten (Non EU, Non EWR, Non CH)

Die FH Kufstein Tirol fördert im Rahmen ihrer Technikoffensive in besonderem Maße die technischen Studiengänge folgender Fachrichtungen:

  • Bachelor: Energie- & Nachhaltigkeitsmanagement (vorbehaltlich der Akkreditierung durch die AQ Austria)
  • Master: Web Communication & Information Systems
  • Master: Data Science & Intelligent Analytics

Zur Unterstützung von Studierenden aus Drittstaaten (Non EU) gewährt die FH Kufstein Tirol jedem betroffenen Studierenden ein Sonderstipendium für die gesamte Studiendauer, das den Studienbeitrag auf den Betrag von Euro 363,36 pro Semester beschränkt. Damit fördert die FH Kufstein Tirol in erheblichem Ausmaß Studierende aus Drittstaaten und trägt dadurch zur nachhaltigen Verbesserung des Fachkräftemangels der Wirtschaft in technischen Bereichen bei.

Eine separate Antragstellung des Studierenden ist nicht erforderlich, die Stipendienausschüttung wird automatisiert im Rahmen des Bewerbungsverfahrens abgewickelt.

Für BewerberInnen aus Drittstaaten ist im Rahmen ihrer Onlinebewerbung eine Anzahlung auf den Studienbeitrag in Höhe von € 100,- zu begleichen. Dies trifft auch für BewerberInnen im Rahmen des Gleichstellungsstipendiums zu. Details: www.fh-kufstein.ac.at/drittstaaten

News der FH Kufstein

Erfolgreiches Online-Sommersemester für die FH-Studierenden

Die FH Kufstein Tirol hat bereits zu Beginn der COVID-19 bedingten Quarantäne die Präsenzlehre auf Fernlehre umgestellt. Eine Umfrage zeigt nun, welche Erfahrungen die Studierenden mit der Umstellung auf die Online-Lehre machten.

Mehr erfahren
Eröffnungsworkshop zum INTERREG-Projekt Barocker Kulturpfad

Am 23. Juli 2020 fand der erste Eröffnungsworkshop zum vom INTERREG geförderten Kleinprojekt „Barocker Kulturpfad“ an der FH Kufstein Tirol statt. Ziel war es, eine gemeinsame Umsetzungsstrategie zu entwickeln und die weiteren Projektschritte festzulegen.

Mehr erfahren
Erste Gewinner und Ergebnisse des INTERREG-Projekts „Attraktiver Tourismus“

Die FH Kufstein Tirol und die FH Salzburg führten mithilfe der Projektpartner eine Online-Umfrage unter SchülerInnen aus Tirol, Salzburg und Bayern durch. Unter den zahlreichen Teilnehmenden wurden nun die glücklichen GewinnerInnen benachrichtigt.

Mehr erfahren