Studieninfos

Maßnahmen zur akademischen Betreuung

Die FH Kufstein verfolgt eine Politik der offenen Türen und flachen Hierarchien. In der vergleichsweise kleinen Institution stehen den etwa 2000 Studierenden mehr als 450 hauptberuflich beschäftigte FH-ProfessorInnen sowie nebenberuflich Lehrende für die akademische Betreuung zur Verfügung. Bedingt durch die jahrgangsweise Organisation der Studiengänge und kleine Jahrgangsgruppen ist eine ausgezeichnete persönliche und akademische Betreuung jederzeit sichergestellt.

Die akademische Betreuung steht insbesondere dann im Vordergrund, wenn es um die Auswahl geeigneter Berufspraktika, auch und gerade im Ausland, geht. Weitere Anforderungen für die akademische Betreuung stellen die Bachelorarbeiten und die Diplomarbeit dar. Da zunehmend auch neue Methoden der Wissensvermittlung angewandt werden, steht die akademische Betreuung immer wieder vor neuen Herausforderungen, etwa beim Einsatz von E-Learning in Kombination mit Präsenzphasen.

News der FH Kufstein

Zuwachs kollaborativer Robotik an der FH Kufstein Tirol

Der Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen erhielt im Sommersemester 2019 erstmalig die Möglichkeit, sich hautnah mit kollaborativer Robotik auseinanderzusetzen. Die FH Kufstein Tirol investierte nun in zwei CoBots und damit in die Studierendenausbildung.

Mehr erfahren
Soziale Medien und Kommunalwahlen

Am 15. März 2020 fanden die Kommunalwahlen in Bayern statt. Dr. André Haller, Hochschullehrer an der FH Kufstein Tirol, untersuchte die Verwendung und Auswirkungen sozialer Medien im Kommunalwahlkampf.

Mehr erfahren
FH Kufstein Tirol zählt zu Österreichs besten Fachhochschulen

Im Industriemagazin werden österreichweit alle Fachhochschulen nach unterschiedlichen Bewertungskriterien beurteilt und in einem Ranking gelistet. Die Kufsteiner Fachhochschule zeichnete ein sehr positives Bild im diesjährigen FH-Ranking ab.

Mehr erfahren