Über uns
Apply Icon
Jetzt
Bewerben

Charakteristika im Bachelor

Besonderheiten der Bachelorstudiengänge an der FH Kufstein Tirol

Use Your Talent - Expand your Skills

Die FH Kufstein Tirol hat eine einzigartige Kombination von Ausbildungsinhalten entwickelt, die in alle Studiengänge einfließen und die berufliche Karriere der Studierenden und AbsolventInnen entscheidend fördern.

Ziel der Kufsteiner FH-Ausbildung ist, verantwortungsvolle Persönlichkeiten mit ethischen Grundsätzen zu unterstützen, ihre eigenen Potenziale zu erkennen und sich weiter zu entwickeln.

  • Betriebswirtschaftlicher Kern
    Eine solide betriebswirtschaftliche Ausbildung ist immer Grundlage für ein an der FH Kufstein Tirol absolviertes Bachelorstudium. Dies ist insbesondere für technische Fachrichtungen eine wichtige und nicht selbstverständliche Bereicherung der Studieninhalte.
  • Social Skills
    Eine ganzheitliche Ausbildung an der FH Kufstein Tirol umfasst ebenso soziale Fähigkeiten: von der perfekten Präsentationstechnik über stringente Kommunikations- oder Moderationsfähigkeiten bis hin zu Projektmanagement Skills. Zudem wird großer Wert auf die Vermittlung kritischer Reflexions- und Analysefähigkeiten gelegt. Dies versetzt die AbsolventInnen in die Lage, bereichsübergreifende Zusammenhänge zu erkennen, fundierte Entscheidungen vorzubereiten und zu treffen.
  • Praxis und Projekte
    Die Schwerpunkte der Lehr- und Forschungstätigkeiten der FH Kufstein Tirol liegen in der Anwendungsorientierung. Zahlreiche praktische Fallstudien, Projektaufträge von Unternehmen und ein Berufspraktikum machen das Studium lebendig, erfahrungsreich aber vor allem praxis- und wirtschaftsnah. Zudem bieten viele Fachevents der FH Kufstein Tirol Raum für Networking mit der Fachbranche und erleichtern den AbsolventInnen den Berufseinstieg noch vor  Studienabschluss.
  • International
    Ein weiterer, allen Vollzeit-Bachelorstudiengängen gemeinsamer Aspekt ist die Internationalität. Diese manifestiert sich in der Integration von Fremdsprachen, einem signifikanten Anteil englischsprachiger Fachlehrveranstaltungen, mindestens einem integrierten Auslandssemester sowie auch kürzeren Auslandsaufenthalten in der berufsbegleitenden Organisationsform.
  • Individualität
    Großer Wert wird an der FH Kufstein Tirol auf die individuelle Betreuung gelegt. Kleine, dem Lehrinhalt angepasste Gruppengrößen, eine familiäre Struktur und ein sehr gutes Verhältnis von Studierenden zu Lehrenden von 6:1 sichern den sehr persönlichen und individuellen Service. Zudem ist die individuelle Ausgestaltung über die angebotene Schwerpunktsetzung einiger Bachelorstudiengänge möglich (Wahlpflichtfächer), aber auch durch die Auswahl der Fremdsprache und des bevorzugten Landes für den Auslandsaufenthalt.
  • Zusatzqualifikation
    Zertifizierungen in bestimmten Fachsegmenten oder Sprachen sind oftmals in der Wirtschaft ein zusätzliches Einstellungskriterium. Die FH Kufstein Tirol unterstützt ihre Studierenden zusätzlich mit dem Angebot einiger wichtiger Zertifizierungen, die auf freiwilliger Basis sehr kostengünstig absolviert werden können.

News der FH Kufstein

Familienerlebnis Drachental entsteht in der Wildschönau

Eine Praxisprojektgruppe des Studienganges Sport-, Kultur- & Veranstaltungsmanagement der FH Kufstein Tirol entwickelte ein Kommunikations- und Eventkonzept für den Auftraggeber. Im Frühling 2021 soll die offizielle feierliche Eröffnung stattfinden.

Mehr erfahren
INNoFabrik 2020

Am Dienstag, den 09. Juli 2020 fand das virtuelle Finale der ersten „INNoFabrik – die digitale Konzeptschmiede“ statt. Neun Teams präsentierten live auf der virtuellen „großen Bühne“ vor rund 60 ZuseherInnen und Gästen die innovativen Konzepte.

Mehr erfahren
Studierender der FH Kufstein Tirol erstellte eine maßgeschneiderte wirtschaftliche Analyse für den Bezirk Kufstein

Lukas Höck erforschte im Rahmen seiner Bachelorarbeit den Status Quo der Elektromobilität. Als baldiger Energiewirtschaft-Absolvent gibt er einen Einblick in seine Abschlussarbeit und zeigt die Zukunftschancen sowie Herausforderungen der E-Mobilität auf.

Mehr erfahren