Personalleiter:innenkreis
Apply Icon
Jetzt
Bewerben

Personalleiter:innenkreis

 

Als HR-Expert:innen und Geschäftsführer:innen sind wir mit einem stetigen Wandel im Bereich Personalmanagement konfrontiert, wobei dieser mittlerweile eine enorme Tragweite besitzt, weil nicht nur bestehende Themen weiterentwickelt, sondern auch neue Herausforderungen (wie bspw. HR-Management als Business Partner, New Work, etc.) angegangen werden müssen. Neben der Entwicklung eigener Ansätze und Lösungen sehen wir im Austausch zwischen Kolleg:innen eine wichtige Gelegenheit bzw. Möglichkeit, um neue Sichtweisen kennen zu lernen und um von den Erfahrungen anderer zu profitieren.

Aus diesem Grund möchten wir – die Fachhochschule Kufstein und Partner:innen aus der Praxis – beim Austausch und Netzwerken unterstützen und laden zum Personalleiter:innenkreis ein, zu dem sowohl HR-Expert:innen als auch Geschäftsführer:innen willkommen sind.

Ziel ist es, ein Forum für den Austausch von Ideen, die Weiterentwicklung relevanter Themenstellungen und/oder eine Plattform zur Initiierung von Projekten zu etablieren. 
 

Kommende Veranstaltungen

Wir freuen uns auf die Fortsetzung unseres inspirierenden Personalleiter:innenkreises! Aktuell sind wir dabei, spannende neue Themen und herausragende Sprecher für die nächsten Veranstaltungen zusammenzustellen. Verpasst nicht die Gelegenheit, in unseren Rückblicken spannende Einblicke und Highlights vergangener Ereignisse zu entdecken. Bleibt neugierig und besucht uns bald wieder, um die neuesten Informationen und Termine zu entdecken. Vielen Dank für Euer Interesse und Eure Unterstützung — wir können es kaum erwarten, Euch bald bei unseren zukünftigen Veranstaltungen begrüßen zu dürfen!

Bisherige Veranstaltungen

Thema 

Wie Mitarbeiterfluktuation Schlüssel zum Erfolg werden kann mit Impulsvortrag und anschließender Diskussion.

Vortragende 

MMag. Judith Kastner, Challenger . Creator . Visionary 

Link

Thema 

Arbeitgeberattraktivität: im Spannungsfeld von Wunscherfüllung und Unternehmensrealität mit Impulsvortrag und anschließender Diskussion.

Vortragende 

MMag. Judith Kastner, Challenger . Creator . Visionary 

Link

 

Thema

Die Führungskraft als Employer Branding Manager

Vortragende

MMag. Judith Kastner, Challenger . Creator . Visionary 

Link

Thema

Personalplanung als wirksames Mittel im War for Talents

Vortragende

MMag. Judith Kastner, Challenger . Creator . Visionary 

Zum Download

Impulsvortrag Judith Kastner "Personalplanung als wirksames Mittel im War for Talents"

Links

Thema

Do's und Dont's im Rahmen von Bewerbungsgesprächen

Vortragender

Mag. David Zieger, Geschäftsführer und operative Leitung der HUZI-Beteiligungs GmbH und sps-west gmbh

  

Mag. David Zieger ist seit über 20 Jahren im privaten Sicherheitsgewerbe tätig und seit mehr als 12 Jahren Geschäftsführer der sps-west gmbh. Die Tätigkeit als Personaldienstleister im Bewachungsgewerbe bringt und brachte viel Erfahrung mit dem Thema Personalwesen/Human Resources mit sich. Getreu dem Motto „Putting the right people in the right place“ – bilden die Mitarbeiter:innen – und deren Befähigung die gesetzten Ziele zu erreichen - das zentrale Element dieser Branche.

Links

Thema

Gendergerechte Sprache im HR-Management

Vortragender

Christoph Reimer, MA, Leiter des Personalmanagements an der Fachhochschule Kufstein Tirol

Zur Person

 

Christoph Reimer, MA war Leiter des Personalmanagements an der Fachhochschule Kufstein Tirol. Er schloss das Bachelor-Studium „Wirtschaft & Management“ mit Fokus auf Organisationsentwicklung, Personal- und Prozessmanagement am Management Center Innsbruck ab und war währenddessen im Personalwesen der Medizinischen Universität Innsbruck beschäftigt. Anschließend folgten Engagements in der Wirtschaft u.a. bei Swarovski und Barracuda Networks. Nach dem Abschluss des Masterstudiums „ERP-Systeme & Geschäftsprozessmanagement“ an der FH Kufstein Tirol übernahm er die Leitung des Personalmanagements der FH Kufstein Tirol. Er ist zertifizierter Personalverrechner, ausgebildeter Lean Six Sigma Black Belt und Experte für HR-IT-Systeme sowie zudem Personalberater bei Otti & Partner.

Link

Thema

Sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz

Vortragende

MMag. Judith Kastner, Gamechanger und selbständige Beraterin

Zur Person

 

MMag. Judith Kastner ist Wirtschaftlerin und Gestalterin mit Begeisterung.

Über 20 Jahre Erfahrung in leitenden Positionen bei international agierenden Konzernen in der strategischen Unternehmensführung, im Personalwesen sowie Marketing/Vertrieb brachten viel Erfahrung was es braucht, um nachhaltig erfolgreich und gestaltend tätig zu sein.

Ihr besonderes Interesse liegt im strategischen und taktischen Human Ressource Management. Die Kombination aus strategisch-konzeptioneller Planung mit fokussiert-ergebnisorientierter Umsetzung bilden für sie die Basis. Effizientes und effektives Management, ausgerichtet auf den Faktor Mensch und Organisation, bedingen einander.

Derzeit ist Frau Kastner als Unternehmensberaterin und Executive Coach mit Fokus auf den Faktor Mensch und Organisation tätig.

Links


Organisation

  • Lea Carnuth, MA BA
  • MMag. Judith Kastner
  • Selina-Maria Schiller, MSc.
  • Prof. (FH) Dr. Dr. Mario Situm, MBA MSc.

Publikationen HR-Management

  • Brunner-Sperdin, A., Foidl-Mehrländer, K., Hartleif, L., Jooss, M., Rainoldi, M., & Situm, M. (2022). Jobsuchende mit Attraktoren ansprechen. Tourismus Wissen – quarterly, 29, 209-213.
  • Brunner-Sperdin, A., Foidl-Mehrländer, K., Hartleif, L., Hoffmann, K., Holzweber, M., Jooss, M., Rainoldi, M., & Situm, M. (2021). Tourismuswirtschaft als attraktiver Arbeitgeber. Tourismus Wissen – quarterly, 23, 43-47.
  • Situm, M., & Göbl, L. (2017). Strategieentwicklung für den Arbeitgeber Tourismus. Tourismus Wissen – quarterly, 10, 320-325.
  • Situm, M. (2015). Teamentwicklung mit der Flexibilitätsmatrix: Wie man die Effizienz von Teams in Organisationen prüft und steigert. Zeitschrift Führung + Organisation, 84(3), 207–211. (VHB JQ 3: D)
  • Brunner-Sperdin, A., & Situm, M. (2023). Employer attractiveness in alpine destinations: The influence of destination factors. In: Schneckenleitner, P., Reitberger, W., & Brunner-Sperdin, A. (Hrsg.), Conference proceedings trends in business communication 2022 (pp. 37-49). Wiesbaden: Springer Verlag.
  • Zeman, T., Jooss, M., & Situm, M. (2021). Changes in international communications through the „home office“ working model. In: Schneckenleitner, P., Reitberger, W., Brunner-Sperdin, A., & Haller, R. (Hrsg.) Conference proceedings trends in business communication 2020 (pp. 85-101). Wiesbaden: Springer Verlag.
  • Brunner-Sperdin, A., & Situm, M. (2022). Employer attractiveness in alpine destinations: The influence of destination-related factors. In: Hair, J., Krupka, Z., & Vlasic, G. (Hrsg.) Global Business Conference 2022 Proceedings: Reshaping customer-oriented business (pp. 8-9). Zagreb: Innovation Institute. (präsentiert auf der 13th Global Business Conference 2022, September 2022 in Dubrovnik, Kroatien) 
  • Brunner-Sperdin, A., Situm, M., & Hartleif, L. (2021). The tourism industry as an attractive employer in a cross-border context: Status quo and development potentials. In: Hair, J., Krupka, Z., & Vlasic, G. (Hrsg.) Global Business Conference 2021 Proceedings: Doing business in post pandemic world (pp. 17). Zagreb: Innovation Institute. (präsentiert auf der 12th Global Business Conference 2021, September 2021 in Zagreb, Kroatien)
  • Brunner-Sperdin, A., & Situm, M. (2019). The influence of private social media usage by employees on the reputation risk of companies. In: Hair, J., Krupka, Z., & Vlasic, G. (Hrsg.) Global Business Conference 2019 Proceedings: Doing business in a turbulent environment (pp. 7). Zagreb: Innovation Institute. (präsentiert auf der 10th Global Business Conference 2019, September 2019 in Šibenik, Kroatien)

News der FH Kufstein

Rückblick: Ausstellung LGBTQ+ Identität in Kunst und Fotografie

Q+You, ein Praxisprojekt des Studiengangs Sport-, Kultur- und Veranstaltungsmanagement, inszenierte Anfang Juni 2024 eine Ausstellung. Diese zielte darauf ab, die Wertschätzung für die Darstellung von LGBTQ+ in Kunst und Fotografie zu fördern - sowohl in historischer als auch in zeitgenössischer Hinsicht.

Mehr erfahren
kubi goes social media – Literarische Bildung in den sozialen Netzwerken

Die kubi – Kufstein Bibliothek für Wissenschaft und Freizeit ist nicht nur wichtiger Bestandteil des FH-Campus, sondern auch der Stadt Kufstein. Um die Reichweite der kubi zu erhöhen und jüngere Zielgruppen sowie die Kufsteiner:innen anzusprechen, wurde im Mai ein Instagram-Kanal erstellt.

Mehr erfahren
FH Kufstein Tirol erhält 25 neue Studienplätze ab 2025

Die österreichweit 800 zusätzlichen Studienplätze für den Fachhochschul-Sektor konzentrieren sich vor allem auf zukunftsorientierte und stark nachgefragte Bereiche wie Digitalisierung, Nachhaltigkeit und andere Fachbereiche mit hohem Fachkräftebedarf sowie starken Zukunftsperspektiven.

Mehr erfahren