International

Simulation Modeling(E)

Niveau der Lehrveranstaltung/des Moduls laut Lehrplan

First circle

Lernergebnisse der Lehrveranstaltung/des Moduls

When analytical techniques cannot be applied because of problem complexity and obtaining solutions from experiments is not feasible (to expensive, dangerous, etc.), simulation models are a powerful, universal tool for decision support, e.g. in the context of business processes, production systems, etc. Fundamental methods and techniques of modeling and simulation will be understood and can be applied using selected software tools.

Voraussetzungen laut Lehrplan

Basic Math and Statistics knowledge

Lehrinhalte

Each course unites is divided in a know-how and a practical part. In the more theoretically oriented know-how part, the fundamental methods and techniques of modeling and simulation (model building processes, modeling paradigms, simulation software, input data modeling, verification and validation of simulation models, output data analysis, and comparison of variants) are taught. In the practical parts the focus is on practicing the use of a commercial simulation software tool (presumably “SImul8”). Additional labs in the context of input modeling, validation, a model building tutorial, and a small project round up the practical part.

empfohlene Fachliteratur

• J. Banks et al. Discrete-Event System Simulation. Pearson Education/Prentice Hall, Upper Saddle River, 2001.
• Simul8 Corporation. Simul8 Manual and Simulation Guide. Simul8 Corporation, 2002

Bewertungsmethoden und -kriterien

Homework & examples: 50%, Simulation project: 50%

Unterrichtssprache

Englisch

Anzahl der zugewiesenen ECTS-Credits

3

eLearning Anteil in Prozent

0

Semesterwochenstunden (SWS)

2

geplante Lehr- und Lernmethoden

Lectures, discussion, examples, reading assignments, small project, Support via e-Learning-platform “Moodle” (learn.fh-kufstein.eu)

Semester/Trimester, in dem die Lehrveranstaltung/das Modul angeboten wird

2

Name des/der Vortragenden

Prof. (FH) Dr. Johannes Lüthi

Studienjahr

/

empfohlene optionale Programmeinheiten

non

Kennzahl der Lehrveranstaltungen/des Moduls

IP_TEC100

Art der Lehrveranstaltung/des Moduls

Integrierte Lehrveranstaltung

Art der Lehrveranstaltung

Pflichtfach

Praktikum/Praktika

Not applicable.

News der FH Kufstein

Forschung hautnah erleben

Am 24. Mai 2024 öffnete die FH Kufstein Tirol zum achten Mal ihre Türen für die Lange Nacht der Forschung. Rund 1.000 Besucher:innen erkundeten die insgesamt 43 Stationen der Hochschule – und kamen aus dem Staunen nicht mehr heraus. Auf dem Programm standen unter anderem Raketen basteln und 3D-Zeichnen.

Mehr erfahren
Auszeichnung: Kufsteiner Fachhochschule bekommt Bestnoten von externen Lektor:innen

Die nebenberuflich Lehrenden an der FH Kufstein Tirol zeigen sich sehr zufrieden, was die Arbeitsbedingungen an der Hochschule betrifft. Insbesondere die persönliche Atmosphäre und die gute Kommunikation wurden positiv hervorgehoben.

Mehr erfahren
Management Forum Kufstein: Einblicke in die Fehlerkultur

Am 22. Mai gab Fashion- und Beauty-Fotograf Benjamin Kaufmann in der FH Kufstein Tirol interessante Einblicke in seine Fehlerkultur und rief zu mehr Gelassenheit im Umgang mit Fehlern auf. Sein klares Fazit: Fehler, die ich begangen habe, haben mich das gelehrt, was ich jetzt kann.

Mehr erfahren