Forschen

Forschungsprojekte

Ausgezeichnete Forschungs- und Entwicklungsleistungen sind eine notwendige Voraussetzung für eine aktuelle, theoriegestützte und wissenschaftsbasierte Lehre. Zusätzlich gewährleisten nachhaltige Forschungs- und Entwicklungsleistungen die institutionelle und individuelle Kompetenz der FH Kufstein Tirol sowie ihres wissenschaftlichen Personals. Erfolgreiche und innovative Forschung ist für die Wettbewerbsfähigkeit in der nationalen und internationalen Hochschullandschaft ebenso von zentraler Bedeutung, wie für die gezielte Unterstützung der Standortattraktivität der heimischen Wirtschaft.

Generelle Zielsetzung der F&E-Aktivitäten der Fachhochschule Kufstein Tirol ist es, am Hochschulstandort ein klares und anwendungsbezogenes Forschungsprofil zu entwickeln und sich mit diesem in der „Scientific Community“, als auch im Bewusstsein der interessierten Öffentlichkeit fest zu verankern.

Suchmaschine für Innovation: FH Kufstein Tirol ist Partner in hochdotiertem Interreg-Projekt

Das Interreg-Projekt Labs.4.SMEs des WEBTA Instituts der FH Kufstein Tirol und von fünf Partnern aus Italien und Österreich wird mit knapp einer Millionen € von der EU gefördert. Ziel ist die Zusammenarbeit von KMU mit Labs, als Grundlage für Innovation.

Mehr erfahren
Organisationsstrukturen im Sport – eine vergleichende Analyse der österreichischen Sportverbände

Das Projekt analysiert die Strukturen des österreichischen Sports.

Mehr erfahren
Kulturtourismus in Tirol. Status Quo, Perspektiven und Potenziale aus kulturmanagerialer Perspektive

Das Projekt untersucht die Kooperationsstrukturen touristischer und kulturbetrieblicher Einrichtungen in Tirol auf Basis kulturwissenschaftlicher Theorien und kulturmanagerialer Zugänge.

Mehr erfahren
Sport mit Flüchtlingen – Möglichkeiten und Grenzen des organisierten Sports

Im Rahmen dieses Forschungsprojekts werden die derzeitigen Maßnahmen und Strukturen der Vereine in ihrer Arbeit mit Flüchtlingen untersucht sowie ob und wie sie verbessert werden können.

Mehr erfahren
Entstehung von Vertrauen in Dienstleistungssettings: Der Einfluss von Körpersprache und Sprachgebrauch

Im Rahmen dieser Studie wird analysiert, ob Körpersprache und Sprachgebrauch während der Dienstleistungserstellung einen Einfluss auf die Wahrnehmung der fachlichen Kompetenz und Motivation des Dienstleisters haben.

Mehr erfahren
PRODUKTIVITÄTS- UND KOSTENTREIBER-STUDIE

Das Forschungsziel war die Identifikation der wichtigsten Kostentreiber in unterschiedlichen Branchen und Unternehmensgrößen.

Mehr erfahren
Strategieprojekt bei internationalem Handelsunternehmen

Die FH Kufstein Tirol begleitet ein international tätiges, deutsches Handelsunternehmen bei der Akquisition und Integration eines gekauften Unternehmens (aus Vertraulichkeitsgründen werden die beiden Unternehmen und das Projektvolumen nicht genannt).

Mehr erfahren
MBO UND MBI ALS ALTERNATIVEN ZU FAMILIENINTERNEN NACHFOLGELÖSUNGEN

Im Rahmen dieser Studie wurden deutsche und österreichische Kreditinstitute hinsichtlich deren Präferenz zwischen interner und externer Unternehmensnachfolge befragt.

Mehr erfahren
Strategische Optionen zur Kapitalisierung der Marke

Die Marke eines Unternehmens stellt ein immaterielles Wirtschaftsgut dar, welches losgelöst vom Unternehmen einen eigenen Wert haben kann.

Mehr erfahren
Innovationserfolg und Managementethik - eine Wechselbeziehung?

Im Zuge dieses Forschungsprojekts wird die wechselseitige Abhängigkeit von Innovationserfolg und Managementethik untersucht.

Mehr erfahren