Lehren
Apply Icon
Jetzt
Bewerben

Satzung der FH Kufstein Tirol

Gemäß §10 (3), Satz 10 FHG

I: Satzungskapitel

Kapitel 1

Die Allgemeine Studien- und Prüfungsordnung (ASPO) der FH Kufstein Tirol wurde als Ergänzung und Konkretisierung der studienrechtlichen Bestimmungen des Fachhochschulgesetzes (FHG) erstmals mit 01.03.2013 in Kraft gesetzt.

Zuletzt geändert am 29.11.2023; gültig ab 07.12.2023
In Kraft seit 01.03.2013

Archiv ASPO - Fassungen außer Kraft

Kapitel 2

Zuletzt geändert am 12.05.2021; gültig ab 12.05.2021
In Kraft seit 30.10.2013

Kapitel 3

Zuletzt geändert am 29.11.2023; gültig ab 07.12.2023
In Kraft seit 14.12.2011

Kapitel 4

Zuletzt geändert am 29.11.2023; gültig ab 07.12.2023
In Kraft seit 01.07.2013

Kapitel 5

Zuletzt geändert am 06.10.2021; gültig ab 28.02.2022
In Kraft seit 30.10.2013

Kapitel 6

Zuletzt geändert am 29.11.2023; gültig ab 07.12.2023
In Kraft seit 05.06.2013

Kapitel 7

Zuletzt geändert am 12.05.2021; gültig ab 12.05.2021
In Kraft seit 05.06.2013

II. Studienordnungen als Anhang zur Satzung

News der FH Kufstein

Workshop-Reihe Unternehmen im Wandel erfolgreich abgeschlossen

Im Juli fand der zweite Workshop der Reihe Unternehmen im Wandel im Rahmen des INTERREG CE Projektes GREENE 4.0 in Kufstein statt. Diesmal behandelten das Team von GREENE 4.0, Speaker sowie die Teilnehmenden das Thema Smarte Strategien für eine nachhaltige Zukunft.

Mehr erfahren
Studierendenprojekt der FH Kufstein Tirol punktet bei der Post AG

Der von fünf Studierenden aus dem Studiengang Marketing & Kommunikationsmanagement entwickelte Rezepte-Chatbot setze sich im österreichischen Wettbewerb gegen die Konkurrenz durch. Es verbindet die beiden Zukunftsthemen Lebensmittelverschwenung und Künstliche Intelligenz.

Mehr erfahren
Rückblick: Ausstellung LGBTQ+ Identität in Kunst und Fotografie

Q+You, ein Praxisprojekt des Studiengangs Sport-, Kultur- und Veranstaltungsmanagement, inszenierte Anfang Juni 2024 eine Ausstellung. Diese zielte darauf ab, die Wertschätzung für die Darstellung von LGBTQ+ in Kunst und Fotografie zu fördern - sowohl in historischer als auch in zeitgenössischer Hinsicht.

Mehr erfahren