Studieren
Apply Icon
Jetzt
Bewerben

Studieren

Die Fachhochschule Kufstein Tirol bietet Bachelor- und Masterstudiengänge für zukunftsorientierte Berufe mit besten Jobaussichten an. Dabei stehen die Internationalität – mit mehr als 215 Partnerhochschulen weltweit, Studierenden- und Lehrendenmobilität – und die Praxisorientierung ganz oben.

Bei den in Vollzeit organisierten Bachelorstudiengängen ist ein Auslandssemester obligatorisch, im Studiengang Internationale Wirtschaft & Management ein Auslandsjahr. Bei den berufsbegleitenden Studiengängen sorgen Auslandswochen und Praktika sowie Lehrveranstaltungen in Englisch für entsprechende Internationalität. Die Studierenden können sich in persönlich ausgewählten Vertiefungsrichtungen zusätzlich qualifizieren und während des Auslandsaufenthaltes bewähren. Der Praxistransfer erfolgt über integrative Fallstudien, Projektmanagement usw.

Die Begleitung durch hochmotivierte Lehrende, die Vernetzung in der Wirtschaft, der praxisnahe Unterricht in Kleingruppen mit intensiver und persönlicher Betreuung garantieren die Qualität der Ausbildung und führen zu Top-Jobchancen – durchschnittlich erhält jeder Studierende bereits vor Studienabschluss zwei Jobangebote.

News der FH Kufstein

Gesundheit im Fokus: Ein Tag voller Inspirationen an der FH Kufstein Tirol

Der erste erfolgreiche Gesundheitstag am 18. April an der FH Kufstein Tirol verlief mit Energie und Enthusiasmus. Dabei erlebten Mitarbeitende, Studierende und die Öffentlichkeit ein kostenloses und vielseitiges Programm, das Gesundheit und Wohlbefinden in den Mittelpunkt stellte.

Mehr erfahren
Innovative Praxisprojekte im Studiengang Smart Products & Solutions an der FH Kufstein Tirol

In einer Reihe von herausragenden Praxisprojekten haben sich Studierende des Masterstudiengangs Smart Products & Solutions an der FH Kufstein Tirol mit zukunftsweisenden Technologien auseinandergesetzt.

Mehr erfahren
Den Kufsteiner Campus hautnah erleben

Die Fachhochschule Kufstein Tirol ermöglichte Interessierten zum zweiten Mal in diesem Jahr, einen Blick hinter die Kulissen zu werfen. Auf dem Programm standen Hausführungen, Laborbesichtigungen, Studiengangspräsentationen und Schnuppervorlesungen. Auch Gespräche mit aktuell Studierenden waren möglich.

Mehr erfahren