Mit Hilfe der interaktiven Plattform von Kufstein24 konnten verschiedene Sportarten von zu  Hause aus nach- und mitgemacht werden.
FH Kufstein Tirol
Mit Hilfe der interaktiven Plattform von Kufstein24 konnten verschiedene Sportarten von zu Hause aus nach- und mitgemacht werden.

Kufstein24: Interaktiv, sportlich und international

14.04.2021 | Praxisprojekte
Kufstein24 begeisterte am vergangenen Samstag 24 Stunden lang Sportbegeisterte. Die Hybridveranstaltung motivierte die Teilnehmenden zum Sport und wurde sehr gut angenommen.

Am Samstag, den 10. April 2021 fand das Event Kufstein24 zum vierten Mal statt und wurde wieder von einer Studierendengruppe des Studiengangs Sport-, Kultur-, & Veranstaltungsmanagement der FH Kufstein Tirol organisiert. Das diesjährige Event wurde in Form einer Hybrid Veranstaltung geplant und umgesetzt. Auf der interaktiven Plattform konnten die Teilnehmenden rund 40 Sporteinheiten kostenlos ausprobieren. In Summe hatten die Sportbegeisterten die Möglichkeit auf rund 800 Minuten Sportangebote an einem Tag zugreifen.

Sport Tipps in Kufstein

Die Interessierten konnten nicht nur Übungen von zu Hause aus nachmachen, sondern selber aktiv werden. Die „Sport Tipps in Kufstein“ inspirierten alle motivierten Sportbegeisterten mit Vorschlägen in der Kufsteiner Region. Die Teilnehmenden konnten zwischen mehreren Wandertouren, wie beispielweise auf den Pendling oder zur Tischofer Höhle im Kaisertal, wählen. Rad- und Laufrouten wurden ebenfalls empfohlen.

Internationale BesucherInnen auf der interaktiven Plattform

Rund 2.300 Mal wurde die interaktive Plattform am Eventtag aufgerufen. Außerdem war „Kufstein24 – SPORT rund um die Uhr“ länderübergreifend in den verschiedenen Wohnzimmern präsent. Sportbegeisterte aus Österreich, Deutschland, England, USA, Niederlande, Neuseeland und Spanien besuchten die interaktive Plattform.

Highlights von Kufstein24

Um dem Motto „SPORT für alle“ treu zu bleiben, wurden Sportkurse per Videos für Kinder und PensionistInnen angeboten. So konnten die Teilnehmenden zwischen Tanzstunden, Einrad fahren & Jonglieren, Kids Dance, Yoga- und Entspannungsvideos, Meditationsübungen, Rückengymnastik, Beckenboden Training sowie Gesellschaftstänze und vielen weiteren Sportarten wählen. Unteranderem gab es verschiedene Challenges, um alle Teilnehmenden den ganzen Tag aktiv zu motivieren. Projektleiter von Kufstein24 Max Maißer, Studierender an der FH Kufstein Tirol, blickt stolz auf die Veranstaltung zurück: „Kufstein24 war eine sehr gelungene Sportveranstaltung. Am meisten hat mich gefreut, dass uns viele Sportvereine rund um Kufstein und auch einige ProfisportlerInnen tatkräftig bei unserem Event unterstützt haben“.