Postgraduate/Weiterbildung

Künstliche Intelligenz

Künstliche Intelligenz

Warum Künstliche Intelligenz (KI)?

Die Wirtschaft benötigt rasch Zugang zu neuem Wissen, da Generative Künstliche Intelligenz eine Quelle der Innovation und Effizienzsteigerung darstellt. Durch die Fähigkeit, kreative Inhalte wie Bilder, Texte, Musik und Programmcodes zu generieren, eröffnet sich ein breites Spektrum neuer Möglichkeiten, etwa für die Erstellung von Marketingaktivitäten oder die Optimierung von Unternehmensprozessen bzw. die automatische Code-Generierung in der Softwareentwicklung.

Wettbewerbsvorteile durch KI sichern

KI-Instrumente und -Methoden unterstützen die Wirtschaft dabei, Wettbewerbsvorteile zu erlangen, Kundenerlebnisse zu verbessern und neue Geschäftsfelder zu erschließen - und das bei einem weitaus effizienteren Einsatz von Personalressourcen. Mit einem berufsbegleitenden Lehrportfolio vom Basiskurs über einen Zertifikatslehrgang bis hin zum Masterstudium für die anwendungsbezogene KI-Vertiefung, bietet die FH Kufstein Tirol eine umfassende und einzigartige Möglichkeit der Aus- und Weiterbildung.


Download

Lehrgänge & Fortbildungen

Basiskurs Generative KI

Dieser eintägige Kurs führt in die Grundlagen der Verwendung von Generativen KI-Tools und -Methoden ein und zeigt an praxisnahen Beispielen den Nutzen für Unternehmen bei der Verarbeitung von Texten, visuellen Medien sowie Audio-Daten auf.
Art des Angebots:
Qualifizierungsmaßnahme
Credits: 0 ECTS

Angewandte Generative Künstliche Intelligenz

Der Zertifikatslehrgang Angewandte Generative Künstliche Intelligenz bietet eine einzigartige Möglichkeit, sich in diesem spannenden und schnell entwickelnden Bereich der Künstlichen Intelligenz weiterzubilden.
Art des Angebots:
Zertifikatslehrgang
Credits: 8 ECTS

News der FH Kufstein

Tallinn und Tartu: Eine faszinierende Studienreise

Studierende des berufsbegleitenden Masterstudiengangs Sport-, Kultur- & Veranstaltungsmanagement der FH Kufstein Tirol unternahmen ihre diesjährige Studienreise in die Umgebung der estnischen Hauptstadt Tallinn, die im Jahr 2024 Europäische Kulturhauptstadt ist.

Mehr erfahren
Resilienter Tourismus: Workshop fördert Krisenfestigkeit

Mitte Mai richtete die FH Kufstein Tirol als Leadpartner im Interreg Projekt Resilienter Tourismus einen Workshop zu den Themen Resilienzindex und Ausbildung Resilienzmanagement aus. Dabei ging es um die langfristige Krisenfestigkeit und Anpassungsfähigkeit der Tourismusbranche.

Mehr erfahren
Holistische Führung: Masterlehrgang für visionäre Leader

Die International Business School der FH Kufstein Tirol erweitert ihr Bildungsangebot um den Masterlehrgang Holistische Führung. Ab Oktober 2024 können Interessierte ihre Kompetenzen in den Bereichen der Hirnforschung, Persönlichkeitstheorie, Resilienz, Diversität, Systemtheorie und im Konfliktmanagement vertiefen.

Mehr erfahren