Gruppenbild der Studierenden nach der ERP-Einführung mit SAP BUSINESS ONE an der FH Kufstein Tirol
Columbus Systems GmbH
Gruppenbild der Studierenden nach der ERP-Einführung mit SAP BUSINESS ONE an der FH Kufstein Tirol

Columbus Systems unterstützt Studierende an der FH Kufstein Tirol

06.03.2016 |
Allgemein
Bereits zum zweiten Mal fand ein Workshop zum Thema ERP-Einführung mit SAP BUSINESS ONE an der FH Kufstein Tirol statt.

Das Masterstudium „ERP-Systeme & Geschäftsprozessmanagement“ behandelt die Grundfragen jedes Unternehmens: „Wie sollen betriebliche Prozesse gemanagt werden, damit sie effizient sind und den Kunden Wert bringen?” und „Wie können ERP-Systeme dabei unterstützen?”
Die unterschiedlichsten Lehrveranstaltungen verfolgen unter anderem einen interdisziplinären Ansatz, wo neben den wissenschaftlichen Fragestellungen auch ein hoher Praxisbezug im Mittelpunkt steht.
In dem Workshop wurden gemeinsam mit Asc. Prof. (FH) Mag. (FH) Hans-Peter Steinbacher, den Columbus Systems Mitarbeitern Philipp Wunnerlich und Klaus Vogler und den Studierenden ein Fallbeispiel eines fiktiven Unternehmens bearbeitet. Ziel war die Einführung des ERP-Systems SAP Business One im Unternehmen. Zunächst wurden die Anforderungen an das ERP-System erhoben.
Anschließend wurden mit den jeweiligen Gruppen die daraus resultierenden Systemkonfigurationen besprochen und live in SAP Business One, Version vor SAP HANA, durchgeführt. Die Studierenden erhielten einen Einblick in das ERP-System SAP Business One, sowie in die Anwendung einer konkreten Implementierungsmethode.
Im Bild die TeilnehmerInnen des Studienlehrgangs ERP14 mit dem Stv. Studiengangsleiter für ERP-Systeme und Geschäftsprozessmanagement Asc. Prof. (FH) Mag. (FH) Hans-Peter Steinbacher (dritter von links).