About Us
Apply Icon
Apply
now

Organizational Structure

Kufstein University of Applied Sciences consists of several associated companies.

The organization chart gives an overview of the corporate structure:

FH Kufstein Tirol-Privatstiftung

(Organizational Chart, February 2024)

FH Kufstein Tirol Bildungs GmbH

As a company, the Fachhochschule Kufstein Tirol Bildungs GmbH reflects the educational mandate of the University of Applied Sciences. The purpose of the remaining companies is to optimize administration and provide additional offerings to accompany the university’s services for students, teachers and staff; for example, the cafeteria or student accommodation.

FH Kufstein Tirol Bildungs GmbH en
(December 2023)

FH Kufstein Tirol International Business School GmbH

The Fachhochschule Kufstein Tirol International Business School GmbH handles the complete range of postgraduate program offerings, continuing education measures and additional qualifications.

FH Kufstein Tirol International Business School GmbH
(November 2022)

 

Contact partners for the companies

News of the FH Kufstein

Gesundheit im Fokus: Ein Tag voller Inspirationen an der FH Kufstein Tirol

Der erste erfolgreiche Gesundheitstag am 18. April an der FH Kufstein Tirol verlief mit Energie und Enthusiasmus. Dabei erlebten Mitarbeitende, Studierende und die Öffentlichkeit ein kostenloses und vielseitiges Programm, das Gesundheit und Wohlbefinden in den Mittelpunkt stellte.

Learn more
Innovative Praxisprojekte im Studiengang Smart Products & Solutions an der FH Kufstein Tirol

In einer Reihe von herausragenden Praxisprojekten haben sich Studierende des Masterstudiengangs Smart Products & Solutions an der FH Kufstein Tirol mit zukunftsweisenden Technologien auseinandergesetzt.

Learn more
Den Kufsteiner Campus hautnah erleben

Die Fachhochschule Kufstein Tirol ermöglichte Interessierten zum zweiten Mal in diesem Jahr, einen Blick hinter die Kulissen zu werfen. Auf dem Programm standen Hausführungen, Laborbesichtigungen, Studiengangspräsentationen und Schnuppervorlesungen. Auch Gespräche mit aktuell Studierenden waren möglich.

Learn more