Die FH Kufstein Tirol bildet ExpertInnen für jede Unternehmenslage aus.
Fotolia.Melpomene
Männeroberkörper im Anzug, der verschiedene Wörter und Statistiken notiert.

ExpertInnen für Unternehmensentwicklung: Wandel umsetzen und mitgestalten

24.02.2021 | General
Die FH Kufstein Tirol richtet das Studienangebot im Bereich Restrukturierung von Unternehmen neu aus. Das berufsbegleitende Masterstudium Corporate Transformation Management* betrachtet die Entwicklung vom Start-up bis zum Turnaround.

Der neue Fokus im berufsbegleitenden Masterstudiengang wird durch die Themen Digitalisierung und Transformation eingebracht, die seit Jahren das unternehmerische Handeln bestimmen und beeinflussen. Im Studium betrachten die Studierenden das Unternehmen ganzheitlich. Je Semester wird eine Phase bzw. ein Teil des Lebenszyklus einer Firma analysiert - vom Start-up bis zum Turnaround.

Ein Studium das transformiert

Im Studium werden die Instrumente zur Unternehmenssteuerung anhand verschiedener Fallstudien aus der unmittelbaren betrieblichen Praxis bearbeitet. Die Studierenden befassen sich mit realen Transformations- und Turnaround-Maßnahmen, die die Unternehmen betreffen. Im Rahmen der Forschungsarbeit des Studiengangs werden die StudentInnen aktiv mit in die Praxis eingebunden und erhalten durch die Studienreise den direkten Kontakt zu internationalen GesprächspartnerInnen. „Im vierten Semester besuchen wir Unternehmen, die sich kürzlich mit Transformations- und Reorganisationsmaßnahmen beschäftigen oder beschäftigt haben. Dadurch ergeben sich exklusive Gespräche auf Executive-Level, die den Studierenden einen einzigartigen Einblick in tonangebende  Unternehmen gewähren“, so Prof. (FH) Dr. Markus Exler, Professor und Leiter des Instituts für Grenzüberschreitende Restrukturierung.

ExpertInnen jeder Unternehmenslage

Das Gesamtpaket des Studiengangs Corporate Transformation Management* vermittelt den Studierenden das notwendige Grundverständnis für Digitalisierung und Transformation. Sie werden zu FachexpertInnen ausgebildet, die zukünftig Unternehmensentwicklungen im Zusammenhang des technologischen Wandels umsetzen und mitgestalten werden. AbsolventInnen dieses Masterstudiengangs sind eine der ersten Anlaufstellen im Unternehmen bei Umstrukturierungen und/oder Krisenarbeit. Sie arbeiten unter anderem in der Unternehmensberatung, im Controlling oder sogar in der Geschäftsführung- und Führungskräfteebene.

Interesse geweckt?                             

Das berufsbegleitende Masterstudium richtet sich gezielt an Berufstätige, die sich in diesem Bereich spezialisieren möchten. Die Studienzeiten am Freitagnachmittag und samstags ermöglichen die Vereinbarkeit von Beruf und Studium. Interessierte können sich bereits jetzt für das Wintersemester 2021/22 einen Studienplatz sichern und das komplette Online-Aufnahmeverfahren nutzen. Der Anmeldeschluss für die Masterstudiengänge ist der 24. Juni 2021.

Link

* Start vorbehaltlich der Akkreditierung durch die AQ Austria