Bibliothek
Apply Icon
Jetzt
Bewerben

FAQ

Organisatorisches

Die Student-Card ist gleichzeitig der Bibliotheksausweis.

Grundsätzlich sind alle Bücher mit weißem Signaturschild ausleihbar. Ist zusätzlich ein rotes Schild (meist mit dem Vermerk „Präsenz“) angebracht, ist keine Ausleihe möglich. Zum Präsenzbestand gehören weiterhin Nachschlagewerke, Bibliographien, Loseblattsammlungen (manche sind auch ausleihbar), Zeitungen und Zeitschriftenhefte sowie in Semesterapparaten stehende Medien.

Einige Lehrende stellen Literatur zusammen, die für ihre Studierenden stets in der Bibliothek verfügbar sein soll. Diese Zusammenstellungen nennt man Semester- oder Handapparate und diese sind immer am selben Ort in der Bibliothek – neben der Theke - aufgestellt.

Unsere zentrale Anlaufstelle für Suchanfragen ist KuBI. Auf KuBI kann man über den Suchschlitz auf unserer Website zugreifen. Hier können – mit einer einzigen Suchanfrage – alle zur Verfügung stehenden Print- und Elektronischen Medien der Bibliothek mit einer Suchanfrage durchsucht werden. Auch die von der Bibliothek lizensierten Datenbanken (Ausnahme: Statista) werden durchsucht. Bei physischen Medien wird angezeigt, ob sie verfügbar oder ausgeliehen sind. Eine Suche kann nach verschiedenen Kriterien (Typ, Erscheinungsjahr, Sprache, Verlag…) eingeschränkt werden. Bei gefundenen Zeitschriftenartikeln wird – sofern möglich – der Link zum Volltext angezeigt. In der Bibliothek stehen zwei eigene PCs für die Recherche zur Verfügung.

Klicken Sie auf unserer Homepage rechts auf „Digitale Bibliothek“, um das Angebot an Datenbanken und E-Zeitschriften zu sehen. Über KuBI sind ca. 130.000 E-Books verfügbar.

Acht Bücher - drei Wochen. Studierende, die Bachelor- oder Masterarbeiten verfassen, haben erweiterte Ausleihberechtigungen. Verlängerungen sind bis zu drei Mal frühestens fünf Tage vor Ende der Ausleihfrist möglich, außer jemand hat eine Vormerkung vorgenommen.

Ausgeliehene Bücher können online im BenutzerInnenkonto vorgemerkt werden. Sobald diese wieder in der Bibliothek zurückgegeben werden, erfolgt eine Benachrichtigung per E-Mail

  • Im KuBI den Button „Zum Katalog“ wählen
  • Unten auf das Feld „Bestand“ klicken
  • Und den Button „Vormerken“ wählen

In KuBI rechts oben auf „Mein Benutzerkonto“ klicken:

BenutzerInnenname = Matrikelnummer

Passwort = Geburtsdatum im Format ttmmjj

Hinweis: Bitte das Passwort nach erstmaligem Einloggen ändern!

Ja, dies ist über eine sogenannte „Fernleihe“ möglich. Die Suche in KuBI kann auch auf Artikel und Bücher in nicht von der Bibliothek lizensierten Medien ausgedehnt werden, die mit dem integrierten Fernleihformular („Anfragen-Button“) in der Bibliothek bestellt werden können – Kostenpunkt: 2 € pro Fernleihe im Inland; im Ausland unterschiedlich. Kosten für einzelne Zeitschriftenartikel fallen generell etwas höher aus, zwischen 6 und 10 €.

Es stehen drei Gruppenarbeitsräume für 6, 8 und 10 Personen zur Verfügung, die mittels Online-Formular reserviert werden können.

Ja, Vorschläge sind über das Feedback-Formular im checkin-Studierendenportal möglich.

In KuBI den Suchbegriff „Master Thesis“ oder "Master-Arb" und optional einem Titel eingeben. Dann bitte im Menü links den Haken bei „Nur Katalog“ setzen.

In KuBI wird bei jedem Suchergebnis eine Signatur angezeigt. Diese ist ein eindeutiger Code für jedes Medium in der Bibliothek. Im oberen Stock sind die Regale systematisch von A-Z aufgestellt. Beispiel: Gefundene Signatur: „QQ 000 C229“. Die Buchstaben bezeichnen die Disziplin, „Q“ steht für „Wirtschaftswissenschaften“, „QQ“ ist die Unterkategorie „Spezielle Wirtschaftswissenschaften“, die Zahlenfolge „000“ ist eine weitere Unterkategorie, „Allgemeines“. Die darauf folgende Buchstaben-Ziffernkombination „C229“ ist eine Codierung des Namens des Autors oder der Autorin.

Unsere Angebote sind auch außerhalb des Campus zugänglich. Die entsprechende Anleitung findt sich unter dem Menüpunkt "Digitale Bibliothek"

  • In KuBI rechts oben auf „Mein Benutzerkonto“ klicken
  • Dort den Reiter „Ausleihen und Verlängern“ auswählen
  • Nun entweder über den Button „Alles verlängern“
  • Oder ein einzelnes Exemplar auswählen (Lupen-Icon) und dort auf den Button „verlängern“ klicken

News der FH Kufstein

Automobilbranche wertet Lehre auf

Automotive Lehre neu gedacht – vom Lehrling bis zum MBA! Ein Nachbericht zum Treffen mit Wirtschaftsministerin Schramböck.

Mehr erfahren
Exkursion zum Konzern Innio Jenbacher gibt Einblick in Gasmotoren und Karrierewege

Ein attraktives Berufsfeld für die Energiewirtschaft bot sich Studierenden bei der Werksbesichtigung eines der wichtigsten weltweiten Herstellers für Gasmotoren-Technologie in Jenbach, Tirol.

Mehr erfahren
FH Kufstein Tirol als Beispiel für Qualitätssicherung in der Lehre

Im Rahmen einer Fachtagung hat Mag. (FH) Sara Neubauer einen Einblick in das Qualitätsmanagement an der Kufsteiner Fachhochschule gegeben. Sie zeigte, wie die Studiengänge regelmäßig überarbeitet werden.

Mehr erfahren