International

Rapid Prototyping Technologies, 3D-Printing, Origami & Co (E)

Niveau der Lehrveranstaltung/des Moduls laut Lehrplan

first cycle

Lernergebnisse der Lehrveranstaltung/des Moduls

• Understand the principles of different technologies for rapid prototyping
• Be able to select technologies depending on geometries and material requirements
• Understand the technology related design requirements
• Know, how to use a wide range of different technologies and materials for manufacturing prototypes related to different applications
• Be able to prepare STL-Files via a slicer for 3-printing

Voraussetzungen laut Lehrplan

none

Lehrinhalte

Basics and detailed knowledge of different rapid prototyping technologies like 3D-Printing, Laser Origami, etc, related to their specific applications, materials and geometries.
Which technology is best for which application?
What are design requirements and new possibilities?
Provide detailed information about principles, opportunities and requirements for rapid prototyping in plastics and metals. Give practical guidelines for different applications.
Practical case studies support the theory.

empfohlene Fachliteratur

none

Bewertungsmethoden und -kriterien

Presentations

Unterrichtssprache

Englisch

Anzahl der zugewiesenen ECTS-Credits

3

Semesterwochenstunden (SWS)

2

geplante Lehr- und Lernmethoden

Lectures, presentations, groupwork and practice in the Maker´s Lab

Semester/Trimester, in dem die Lehrveranstaltung/das Modul angeboten wird

1

Name des/der Vortragenden

Prof. (FH) Dr. Christian Schmid

Studienjahr

1

empfohlene optionale Programmeinheiten

keine

Kennzahl der Lehrveranstaltungen/des Moduls

IP_TEC102

Art der Lehrveranstaltung/des Moduls

Integrierte Lehrveranstaltung

Art der Lehrveranstaltung

Pflichtfach

Praktikum/Praktika

none

News der FH Kufstein

Erfolgreicher 2. Open Innovation Workshop für GREENE 4.0

Mitte Februar 2024 fand an der FH Kufstein Tirol der 2. Open Innovation Workshop für das Projekt GREENE 4.0 statt. Das Event zog wichtige Akteure aus dem Bereich der Innovation an, darunter Vertreter:innen der Wirtschaftskammer Tirol, des Inncubators und des Innovationsnetzwerks Kitzbühel.

Mehr erfahren
Praxisprojekt: Stärkung der Arbeitgebermarke Montanwerke

Studierende des Bachelorstudiengangs Marketing & Kommunikationsmanagement der FH Kufstein Tirol haben in enger Kooperation mit den Montanwerken Brixlegg ein durchdachtes Social Media Konzept erarbeitet. Ziel war es, die Arbeitgebermarke zu stärken und auszubauen.

Mehr erfahren
Theorie und Praxis verbinden für eine ausgezeichnete Ausbildung

Regionale Firmen profitieren im Rahmen von Praxisprojekt-Kooperationen von der Innovationskraft unserer Studierenden. Im vergangenen Geschäftsjahr realisierten die Lernenden insgesamt 141 Praxisprojekte in Kooperation mit verschiedensten Unternehmen.

Mehr erfahren