Mitarbeitende

Karsten Böhm

Mitarbeiterfoto Karsten Böhm
Prof. (FH) Dipl.-Informatiker Karsten Böhm
Professor (FH) für Wirtschaftsinformatik
Web-basierte Informationssysteme, IT-basiertes Wissensmanagement & Innovationsmanagement
+43 5372 71819 133
Karsten.Boehmfh-kufstein.ac.at

Professor (FH) Karsten Böhm studierte Informatik mit den Vertiefungsrichtungen Automatische Sprachverarbeitung und Intelligente Systeme an Universitäten in Leipzig und London. Danach war er als Projektleiter in einem technologieorientierten Start-up-Unternehmen für die Entwicklung und Anwendung von Informationsextraktionsverfahren zuständig und realisierte gemeinsam mit Partnerunternehmen Wissensmanagementprojekte in unterschiedlichen Branchen und Unternehmen. Nach der Rückkehr an die Universität Leipzig im Jahr 2003 arbeitete er am Lehrstuhl für Betriebliche Informationssysteme im Drittmittelbereich an verschiedenen Forschungsprojekten im Bereich des geschäftsprozessorientierten Wissensmanagements. 2006 erfolgte der Ruf auf die Forschungsprofessur für Wirtschaftsinformatik an die Fachhochschule FH Kufstein Tirol, wo er neben den Aufgaben in der Hochschullehre an verschiedenen europäischen, nationalen und regionalen Forschungsprojekten beteiligt war. Von 2011 bis 2022 übernahm er erst die stellvertretende Leitung und danach die Leitung verschiedener Studiengänge an der FH Kufstein Tirol, unter anderem den Bachelorstudiengang „Web Business & Technology“ und die Masterstudiengänge „Web Communication & Information Systems“ und „Data Science & Intelligent Analytics“. Außerdem leitete er in diesem Zeitraum das Institut für Web-basierte Technologien und Anwendungen (WEBTA).

Karsten Böhm war als Visiting Researcher in Rom (2006-09) tätig, sowie zu ERASMUS Kuraufenthalten in Rotterdam (Niederlande) und Valencia (Spanien). Er lehrt an verschiedenen Hochschulen in Deutschland und Österreich und ist als Gutachter für die FIBAA und die AQA aktiv.

Seine Forschungsinteressen liegen im Bereich des IT-gestützten Wissensmanagements zur operativen Unterstützung betrieblicher Wissensverarbeitungsprozesse sowie des Innovationsmanagements in KMU. Aktuelle Forschungsarbeiten befassen sich mit dem Aufbau und der Nutzung von vorgebauten Informationsräumen im Kontext von Hochschul-Studienprogrammen und der Nutzung agiler Methoden für die Hochschullehre im Kontext problembasierten Lernens (PBL).

Beruflicher Werdegang

  • 04/2001-01/2003: Technischer Projektleiter bei der TextTech Informationsmanagement und Texttechnologie GmbH, Leipzig, Deutschland
  • 01/2003-12/2005: Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Abt. für Betriebliche Informationssysteme an der Universität Leipzig, Deutschland
  • Seit 2006: Hochschullehrer, Forschungsprofessor für Wirtschaftsinformatik
  • 2006/07, 2008 Visiting Researcher bei PNO-Consultants/CiaoTech, Rom, Italien
  • 2011-2022: Studiengangsleiter WEB/WCIS/DSIA, Leiter des WEBTA-Instituts

Weitere Details:

Lehrbereiche an der FH Kufstein

Durchführung der Lehre in verschiedenen Studiengängen der Fachhochschule Kufstein, vorwiegend in den technischen Fachrichtungen und bei der Vermittlung von übergreifenden Themenfeldern Web-basierter Systeme wie Modernem Content- und Wissensmanagement.

  • Softwareentwicklung für web-basierte, mobile und eingebettete Systeme
  • Web-basierte Systeme: Content-Management, Kollaboration, e-Business & e-Commerce
  • Semantische Systeme, Wissensrepräsentation und IT-basiertes Wissensmanagement
  • Systematisches Innovationsmanagement

Forschungsprojekte

  • EU-Projekt „AMI-SME“ (2006-2007)
  • EU-Projekt „ALADDIN“ (2006-2007)
  • EU-Projekt „KNOW-IT“ (2006-2009)
  • EU-Projekt „INSEARCH“ (2012-2013)
  • TWF Projekt zum Aufbau & Betrieb der Labors für Informationslogistik (2007-20018)
  • EU-Projekt „TECH-IT-EASY“ (2009-2011)
  • FFG-Projekt „CASE3“ (2016-2018)
  • INTEREG Projekt „LABS4SME“ (2017-2019)
  • TWF-Projekt „SALE“ (2022-2023)

Publikationen

Gesammelte Veröffentlichungen:

News der FH Kufstein

Tallinn und Tartu: Eine faszinierende Studienreise

Studierende des berufsbegleitenden Masterstudiengangs Sport-, Kultur- & Veranstaltungsmanagement der FH Kufstein Tirol unternahmen ihre diesjährige Studienreise in die Umgebung der estnischen Hauptstadt Tallinn, die im Jahr 2024 Europäische Kulturhauptstadt ist.

Mehr erfahren
Resilienter Tourismus: Workshop fördert Krisenfestigkeit

Mitte Mai richtete die FH Kufstein Tirol als Leadpartner im Interreg Projekt Resilienter Tourismus einen Workshop zu den Themen Resilienzindex und Ausbildung Resilienzmanagement aus. Dabei ging es um die langfristige Krisenfestigkeit und Anpassungsfähigkeit der Tourismusbranche.

Mehr erfahren
Holistische Führung: Masterlehrgang für visionäre Leader

Die International Business School der FH Kufstein Tirol erweitert ihr Bildungsangebot um den Masterlehrgang Holistische Führung. Ab Oktober 2024 können Interessierte ihre Kompetenzen in den Bereichen der Hirnforschung, Persönlichkeitstheorie, Resilienz, Diversität, Systemtheorie und im Konfliktmanagement vertiefen.

Mehr erfahren