Krankenversicherung
Apply Icon
Jetzt
Bewerben

Krankenversicherung

Alle Studierenden der FH Kufstein Tirol müssen im Besitz einer Krankenversicherung sein, die eventuelle Behandlungskosten abdeckt.

Krankenversicherung für Studierende aus Österreich

Österreichische Studierende sind automatisch bei ihren Eltern mitversichert (bis zum 26. Lebensjahr) oder müssen sich bei der Österreichischen Gesundheitskasse selbst versichern.

Krankenversicherung für Studierende aus Ländern der EU/EWR oder Schweiz

Studierende, die in ihrem Heimatland über eine aufrechte staatliche Krankenversicherung verfügen, können auf Antrag vom Krankenversicherungsträger im Herkunftsstaat eine Europäische Krankenversicherungskarte (EKVK) ausgestellt bekommen. Hiermit sind grundsätzlich alle medizinisch notwendigen Leistungen des öffentlichen Gesundheitswesens in Österreich zugänglich. (Quelle: OEAD)

Krankenversicherung für Studierende aus Drittstaaten

Informationen zur Versicherung je nach Bedarf gibt die Datenbank Einreise und Aufenthalt des OEAD.

ÖH-Studierendenversicherung

Durch den ÖH-Mitgliedsbeitrag ist man automatisch über die ÖH unfall- und haftpflichtversichert. 

News der FH Kufstein

Management Forum Kufstein: Einblicke in die Fehlerkultur

Am 22. Mai gab Fashion- und Beauty-Fotograf Benjamin Kaufmann in der FH Kufstein Tirol interessante Einblicke in seine Fehlerkultur und rief zu mehr Gelassenheit im Umgang mit Fehlern auf. Sein klares Fazit: Fehler, die ich begangen habe, haben mich das gelehrt, was ich jetzt kann.

Mehr erfahren
Tallinn und Tartu: Eine faszinierende Studienreise

Studierende des berufsbegleitenden Masterstudiengangs Sport-, Kultur- & Veranstaltungsmanagement der FH Kufstein Tirol unternahmen ihre diesjährige Studienreise in die Umgebung der estnischen Hauptstadt Tallinn, die im Jahr 2024 Europäische Kulturhauptstadt ist.

Mehr erfahren
Resilienter Tourismus: Workshop fördert Krisenfestigkeit

Mitte Mai richtete die FH Kufstein Tirol als Leadpartner im Interreg Projekt Resilienter Tourismus einen Workshop zu den Themen Resilienzindex und Ausbildung Resilienzmanagement aus. Dabei ging es um die langfristige Krisenfestigkeit und Anpassungsfähigkeit der Tourismusbranche.

Mehr erfahren