Über uns
Apply Icon
Jetzt
Bewerben

Daten & Fakten

Studium + Praxisprojekte + Ausland = FH Kufstein Tirol

Die FH Kufstein Tirol bietet internationale Studiengänge für zukunftsorientierte Berufe. Aber auch Spaß und Kultur in einer der schönsten Landschaften Tirols kommen hier nicht zu kurz.

Die Fachhochschule Kufstein Tirol steht für innovative wirtschaftswissenschaftliche und technisch-betriebswirtschaftliche Studiengänge und wurde für die hohe Qualität der Ausbildung mehrfach ausgezeichnet.

Aufgrund des hohen Praxisanteils im Studium und der gewonnenen Erfahrungen während des obligatorischen Auslandssemesters sind die AbsolventInnen der Fachhochschule auf dem Arbeitsmarkt sehr gefragt. Viele haben bereits vor Studienabschluss einen Arbeitsvertrag in der Tasche.

Die FH Kufstein Tirol im Überblick

Rechtlicher Status der Hochschule

Staatlich akkreditierte Fachhochschule gemäß Bescheid des FHR 2006

Start des FH-Betriebes

1997

Inhaber/Erhalter

Fachhochschule Kufstein Tirol-Privatstiftung

Hochschulleitung

Geschäftsführer: Prof. (FH) Dr. Thomas Madritsch
Rektor: Prof. (FH) PD Dr. Mario Döller

Aktuelle Zahlen Studienjahr 2017/18 (Stand: BIS Meldung November)

Gesamtzahl Studierende

2.100 (Bachelor- und Masterstudiengänge, Austauschstudierende, Post Graduate Studierende)

Netzwerk an Partnerhochschulen

200

Herkunft Studierende

50 Nationen

Anzahl Bachelor-/Masterstudiengänge

23 (BA: 12; MA: 11)

AbsolventInnen (Stichtag: 03.10.2017)

5.313

Anzahl Lehrende aus Wirtschaft & Wissenschaft

500

Mobilität

Incoming Studierende (lila): 196 aus 30 Nationen

Outgoing Studierende (grün): 285 in 40 Nationen

Bachelor-Studierende weiblich/männlich

Master-Studierende weiblich/männlich

News der FH Kufstein

Attraktiver Arbeitgeber Tourismus?

Die Tourismusbranche in Österreich und Bayern leidet unter ihrem negativen Bild bei Beschäftigten. Gut ausgebildete und verlässliche MitarbeiterInnen sind schwer zu bekommen. Ein INTERREG-Projekt soll das Problem untersuchen und zur Lösung beitragen.

Mehr erfahren
Augmented und Virtual Reality – Einblicke aus einer Design Perspektive

Anne Marleen Olthof von der Hogeschoole van Amsterdam war als Gastlektorin in Kufstein und sprach unter anderem über Projekte aus ihrem Studiengang zur Virtuellen Realität.

Mehr erfahren
Neue Mobilitätsformen in der Region Kufstein

Der aktuelle Mobilitätswandel wird die Region Kufstein positiv nachhaltig beeinflussen. Die Voraussetzungen für autonome Mobilität in der Region Kufstein untersucht eine LEADER-geförderte Studie in Kooperation mit der DLR GfR mbH und den Stadtwerken Kufstein.

Mehr erfahren