Über uns
Apply Icon
Jetzt
Bewerben

Qualitätsmanagement

Qualität geht uns alle an

In Österreich sind alle Fachhochschulen rechtlich verpflichtet (§ 2 Abs 3 FHStG) zur Qualitäts- und Leistungssicherung ein eigenes Qualitätsmanagementsystem aufzubauen. Die FH Kufstein Tirol hat sich für ein integriertes und prozessorientiertes Qualitätsmanagement entschieden, das sämtliche Bereiche der Institution durchzieht. Grundlegend für das gesamte Prozessmanagement ist eine kontinuierliche Verbesserung und somit der Qualitätsregelkreis (Plan-Do-Act-Check oder kurz PDCA-Zyklus).

Die Prozesslandkarte im Intranet dient zur Qualitätssicherung der hochschulweiten Handlungsabläufe. Sie bietet einen Überblick über existierende und geplante Prozesse und ist darüber hinaus eine optimale Kommunikations- und Informationsplattform, um das institutionelle Wissen bereitzuhalten. Steuerungs-, Kern- und Unterstützungs-Prozesse sind für alle Bereiche der Hochschule gültig. Die Weiterentwicklung zur lernenden Organisation erreichen wir durch kontinuierliches Hinterfragen unserer Strategien, Strukturen und Prozesse.

Neben dem Prozessmanagement gehören zu den Hauptaufgabenbereichen der QM-Abteilung:

  • Akkreditierungen und Zertifizierungen
  • Interne Revisionen aller Bachelor- und Masterstudiengänge
  • Die IT-gestützte Abwicklung aller LV-und Michelangelo-Evaluierungen
  • Informationsmanagement
  • Prüfverfahren gemäß gesetzlicher Bestimmungen wie u.a. das Quality Audit
  • Unterstützung bei den Hochschülerschaftswahlen und Kollegiumswahlen
  • Aufbau und Entwicklung von Qualitätszielen und einer Qualitätsstrategie
  • Weiterentwicklung von Organisationsrichtlinien
  • Hochschulrankings und Umfragen
  • Studienordnungen