Smart Products & Solutions BB
Apply Icon
Jetzt
Bewerben

Interaktionsdesign & Produktdesign

Niveau der Lehrveranstaltung/des Moduls laut Lehrplan

second cycle, Master

Lernergebnisse der Lehrveranstaltung/des Moduls

Die Absolventin, der Absolvent / die Studierenden:
* kann Designrichtlinien und –zusammenhänge für Interaction Design und Product Design erklären
* kann basierend auf Anforderungen Konzepte entwickeln und diese bewerten
* kann ein Industriedesignprojekt und ein Interaktionsdesignprojekt selbstständig durchführen
* kann die notwendigen Werkzeuge richtig einsetzen

Voraussetzungen laut Lehrplan

keine

Lehrinhalte

* Definition/Abgrenzung Interaktionsdesign und Produktdesign
* Einordnung in den Produktentstehungsprozess
* Ablauf, Ansätze/Prinzipien und Werkzeuge für Interaktionsdesign
* Ablauf, Ansätze/Prinzipien und Werkzeuge für Produktdesign
* Bewertungskriterien und die Evaluierung von erarbeiteten oder bestehenden Konzepten

empfohlene Fachliteratur

Gerhard H., Lanz M., Prettenthaler M.; Design Basics: von der Idee zum Produkt; 2018
Follet J.; Designing for Emerging Technologies: UX for Genomics, Robotics, and the Internet of Things; 2014
Steane J.; The Principles and Processes of Interactive Design; London, 2018

Bewertungsmethoden und -kriterien

Projekt

Unterrichtssprache

Deutsch

Anzahl der zugewiesenen ECTS-Credits

6

eLearning Anteil in Prozent

20

Semesterwochenstunden (SWS)

3

geplante Lehr- und Lernmethoden

Vortrag, Einzelarbeit mit Software, Gruppenarbeit, Präsentation und Diskussion von Aufgaben

Semester/Trimester, in dem die Lehrveranstaltung/das Modul angeboten wird

2

Name des/der Vortragenden

Prof. (FH) DI Dr. Martin Adam

Studienjahr

1. Studienjahr

empfohlene optionale Programmeinheiten

keine Angabe

Kennzahl der Lehrveranstaltungen/des Moduls

PDE.6

Art der Lehrveranstaltung/des Moduls

Integrierte Lehrveranstaltung

Art der Lehrveranstaltung

Pflichtfach

Praktikum/Praktika

nicht zutreffend