International

Electronics Basic (E)

Niveau der Lehrveranstaltung/des Moduls laut Lehrplan

First cycle (Bachelor)

Lernergebnisse der Lehrveranstaltung/des Moduls

Students should understand the fundamentals of electronics. Chemical, physical and structural basics of different components as well as calculation of different wirings and components. They know how to calculate power supplies and the need of supplies for different household devices and know how to handle them.

Voraussetzungen laut Lehrplan

none

Lehrinhalte

Chemical, physical and structural fundamentals of electronic.
Electronical measurement units: voltage, current, resistors and power (calculation and meaning)
transformer, battery technology, loading technology, types of soldering processes, connectors

empfohlene Fachliteratur

“Electrical Engineering”; Häberle/Jöckel/Krall, Europa

Bewertungsmethoden und -kriterien

Written exam plus participation

Unterrichtssprache

Englisch

Anzahl der zugewiesenen ECTS-Credits

3

Semesterwochenstunden (SWS)

2

geplante Lehr- und Lernmethoden

Lecturer speech, group work, discussion, brainstorming

Semester/Trimester, in dem die Lehrveranstaltung/das Modul angeboten wird

2

Name des/der Vortragenden

Michael Petke, MA, BSc

Studienjahr

1

empfohlene optionale Programmeinheiten

keine

Kennzahl der Lehrveranstaltungen/des Moduls

IP_TEC105

Art der Lehrveranstaltung/des Moduls

Integrierte Lehrveranstaltung

Art der Lehrveranstaltung

Pflichtfach

Praktikum/Praktika

none

News der FH Kufstein

Erfolgreicher 2. Open Innovation Workshop für GREENE 4.0

Mitte Februar 2024 fand an der FH Kufstein Tirol der 2. Open Innovation Workshop für das Projekt GREENE 4.0 statt. Das Event zog wichtige Akteure aus dem Bereich der Innovation an, darunter Vertreter:innen der Wirtschaftskammer Tirol, des Inncubators und des Innovationsnetzwerks Kitzbühel.

Mehr erfahren
Praxisprojekt: Stärkung der Arbeitgebermarke Montanwerke

Studierende des Bachelorstudiengangs Marketing & Kommunikationsmanagement der FH Kufstein Tirol haben in enger Kooperation mit den Montanwerken Brixlegg ein durchdachtes Social Media Konzept erarbeitet. Ziel war es, die Arbeitgebermarke zu stärken und auszubauen.

Mehr erfahren
Theorie und Praxis verbinden für eine ausgezeichnete Ausbildung

Regionale Firmen profitieren im Rahmen von Praxisprojekt-Kooperationen von der Innovationskraft unserer Studierenden. Im vergangenen Geschäftsjahr realisierten die Lernenden insgesamt 141 Praxisprojekte in Kooperation mit verschiedensten Unternehmen.

Mehr erfahren