Über uns
Apply Icon
Jetzt
Bewerben

Ehrungen

Verleihung 2008

Dipl.-Ing. Richard Albert

  • Ehrenmedaille der FH Kufstein Tirol

Verleihung 2008

Ing. Hans-Georg Assenmacher

  • Ehrenmedaille der FH Kufstein Tirol

Verleihung 2008

Dkfm. Werner Eidherr

  • Ehrenmedaille der FH Kufstein Tirol

Verleihung 2008

Reg-Rat. Hans Kaneider

  • Ehrenmedaille der FH Kufstein Tirol

Verleihung 2008

Mag. Heinrich Lechner

  • Ehrenmedaille der FH Kufstein Tirol

Verleihung 2011

Prof. KommR Walter J. Mayr, MBA, akad. BO

  • Goldenes Ehrenzeichen mit Brillant
  • Ehrenpräsident der FH Kufstein Tirol auf Lebenszeit

Verleihung 2012

Dr. Herbert Marschitz
Bürgermeister der Stadt Kufstein von 1992-2010 

  • Goldenes Ehrenzeichen mit Brillant

Verleihung 2013

Landeshauptmann von Tirol Günther Platter

  • Goldenes Ehrenzeichen mit Brillant

Verleihung 2015

Erzbischof emeritus Dr. Alois Kothgasser 

  • Goldenes Ehrenzeichen mit Brillant

Verleihung 2015

KR.lic.iur.Dr. Elisabeth Kandler-Mayr 

  • Goldenes Ehrenzeichen

Verleihung 2016

KR Fritz Unterberger  

  • Goldenes Ehrenzeichen

Verleihung 2017

DDr. Herwig van Staa

  • Goldenes Ehrenzeichen mit Brillant

Verleihung 2017

Dr. Siegfried Dillersberger 

  • Goldenes Ehrenzeichen mit Brillant

Verleihung 2017

Baumeister Ing. Hans Treichl

  • Goldenes Ehrenzeichen mit Brillant

News der FH Kufstein

Markenbildungsworkshop zum INTERREG-Projekt „Attraktiver Tourismus“

Das INTERREG-Projekt „Attraktiver Tourismus“ (AB256) wurde im September 2019 erfolgreich gestartet und befindet sich aktuell in der finalen Phase.

Mehr erfahren
Jubiläumsausgabe der Restrukturierung an der FH Kufstein Tirol

Das Internationale Symposium Restrukturierung fand am 22. Oktober 2021 zum zehnten Mal statt. Die Jubiläumausgabe lud rund 250 Gäste aus der Fachwelt nach Kufstein ein.

Mehr erfahren
Antrittsvorlesung thematisierte Digitalisierung, Werbung und Konsum

Gemäß der hochschulischen Tradition, erhielt Dr. Markus Holzweber im Rahmen der Antrittsvorlesung den Titel Professor (FH) offiziell verliehen. Seinem hybriden Vortrag folgten rund 40 interne und externe Interessierte.

Mehr erfahren