Rund 400 TeilnehmerInnen haben sich beim 6. Internationalen Symposium Restrukturierung zu Entscheidungen im digitalen Zeitalter ausgetauscht.
Rund 400 TeilnehmerInnen haben sich beim 6. Internationalen Symposium Restrukturierung zu Entscheidungen im digitalen Zeitalter ausgetauscht.

Entscheiden im digitalen Zeitalter

02.11.2017 |
Allgemein
Mit 400 Teilnehmenden aus Deutschland, Österreich, Südtirol, der Schweiz, Polen und Ungarn war das 6. Internationale Symposium Restrukturierung am 06. Oktober 2017 bei uns an der Hochschule in Kufstein auch heuer wieder komplett ausgebucht.

Eingeladen zu dieser jetzt größten grenzüberschreitenden Fachtagung für Restrukturierung im deutschsprachigen Raum hat das Institut für Grenzüberschreitende Restrukturierung sowie dessen Sponsoren und Partner. Unter dem Rahmenthema "Entscheiden im digitalen Zeitalter" wurde, moderiert von Prof. (FH) Dr. Markus W. Exler, in einer charmanten und inspirierenden Tagungsatmosphäre am Tor der Kitzbüheler Alpen der Themenschwerpunkt auf eine veränderte (Auto) Mobilität gelegt, die sich mit den Megatrends Digitalisierung und Elektromobilität ergeben.

Die Vortragenden Thomas Steinberger, PwC, Alexander Rauscher, accilium, Dr. Wolfgang Zitz, Magna sowie Stefan Glaser, Daimler besprachen insbesondere die Auswirkungen auf die deutsche und österreichische Automobilindustrie. Im Tagungsteil „Insolvenzrechtliche Aspekte“ trug der aus England kommende Ben Trask die Auswirkungen des Brexit im Zusammenhang mit internationalen Restrukturierungen vor und schaffte mit dem Vorstellen des Scheme of Arrangement eine wunderbare Überleitung zu den Protagonisten Dr. Ulla Reisch aus Österreich und Kolja von Bismarck aus Deutschland die Umsetzung des Präventiven Restrukturierungsrahmens, gemeinsam mit dem Publikum zu diskutieren.

„Out-off-the-box“ war der Eröffnungsvortrag. Herr Cem Karakaja von der Internationalen Polizeivereinigung hat dem Publikum den Spiegel im Zusammenhang mit der Nutzung der sozialen Medien vorgehalten und darauf hingewiesen, dass wir zu wenig unternehmen, um uns sachgerecht vor Datenmissbrauch zu schützen. Details unter: www.restrukturierung.fh-kufstein.ac.at