Absolventinnen und Absolventen präsentieren ihre Urkunden bei der Sponsion 2018 der FH Kufstein Tirol
Absolventinnen und Absolventen präsentieren ihre Urkunden bei der Sponsion 2018 der FH Kufstein Tirol

Mehr als 500 AbsolventInnen schließen Studium an der FH Kufstein Tirol ab

24.09.2018 |
Allgemein
Die meisten der erfolgreichen Absolventinnen und Absolventen sind zur Sponsion am 21. und 22. September 2018 an die Fachhochschule gekommen. Dort haben sie ihre Urkunden feierlich entgegengenommen.

Die Sponsionsfeier ist der Höhepunkt in der Laufbahn der meisten Studierenden. Auch für die Lehrenden der FH Kufstein Tirol ist das Wochenende jedes Jahr ein Highlight. An zwei aufeinanderfolgenden Tagen bekamen alle anwesenden der insgesamt mehr als 500 Absolventinnen und Absolventen 2018 ihre Urkunde im feierlichen Rahmen persönlich überreicht. Rund 1500 Gäste aus Familie und Freundeskreis kamen auch, um bei diesem besonderen Ereignis dabei sein zu können.

Freude für AbsolventInnen und deren Familie

Nicht nur die ehemaligen Studierenden haben der Urkundenverleihung entgegengefiebert, auch ihre Familien und Freunde feierten den Sponsionstag. „Unser Sohn hat auf dem zweiten Bildungsweg studiert: erst die Ausbildung, dann das Abitur nachgeholt und jetzt das Studium an der FH. Damit haben wir nicht gerechnet“, zeigt sich Ingrid Gay stolz über ihren Sohn, der den Bachelorstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen erfolgreich abgeschlossen hat. Auch der Großvater von Regina Horngacher, BA, Absolventin des berufsbegleitenden Bachelorstudiengangs Facility Management & Immobilienwirtschaft zeigte sich ganz gerührt: „Die erste Sponsion in unserer Familie erfüllt mich auch ein bisschen mit Stolz. Es ist eine Premiere und das soll jetzt so weitergehen“.

Die Anstrengungen des Studiums treten am Sponsionstag bei vielen in den Hintergrund und es überwiegen Erleichterung und Freude. „Nach der Prüfung habe ich schon gewusst, dass ich bestanden habe. Das war der Moment, wo mir der Stein vom Herzen gefallen ist. Die Sponsion ist der feierliche Anlass, den ich jetzt mit einem Glas Sekt bei wunderschönem Wetter genieße“, freut sich Martin Noichl, BSc, Absolvent des Bachelorstudiengangs Wirtschaftsingenieurwesen. „Die Sponsion ist ein schöner Abschluss des Studentenlebens. Besonders habe ich mich gefreut, alle Studienkollegen noch einmal zu sehen und zu verabschieden“, erzählt Susanne Adelsberger, BSc, Absolventin des Bachelorstudiengangs Web Business & Technology.

„Klassenzusammenhalt und Team Building“

Für die meisten, egal ob sie Vollzeit oder berufsbegleitend studiert haben, geht eine Lebensphase erfolgreich zu Ende und eine neue beginnt. Susanne Adelsberger zum Beispiel hat ihr Berufspraktikum verlängert und startet jetzt ganz ins Arbeitsleben. „Das Studium hat uns sehr gut auf den Beruf vorbereitet. Der jüngste Student in unserem Jahrgang war 18, die ältesten 30. Das war eine gute Mischung, die einen mit Erfahrung, die anderen frisch von der Schule. Ich als Quereinsteigering habe viel von den anderen gelernt. Der Klassenzusammenhalt, das Team Building an der FH Kufstein Tirol war etwas ganz Besonderes für mich“, erinnert sich Adelsberger.

Besonderer Tag auch für Kollegium und Ehrengäste

Im Rahmen von sieben Sponsionszeremonien hielten FH-Rektor Prof. (FH) Mario Döller und Vizerektorin Mag. Diane Freiberger, MBA ihre Ansprachen und verliehen den Spondierenden die Urkunden. Als Ehrengäste richteten Prof. Roland Feindor von der Hochschule Rosenheim, der Obmann des FH-Vereins Mag. Hannes Bodner, Bürgermeister Mag. Martin Krumschnabel und Dr. Herbert Marschitz, Stiftungsvorstand der FH Kufstein Tirol Privatstiftung, Grußworte an die Spondierenden und ihre Begleitpersonen.

„Ich freue mich jedes Jahr wieder auf die Sponsion und bin sogar jedes Mal wieder aufgeregt, ob wohl ich regelmäßig Vorlesungen halte. Es ist ein schöner, wenngleich auch rührender Moment, die Absolventinnen und Absolventen mit der Bestätigung ihres Studienerfolgs zu verabschieden“, resümiert FH-Rektor Prof. (FH) Mario Döller.