Der neuen Lektorin Dr. Kristina Kampfer wurde nach ihrer traditionellen Antrittsvorlesung der Titel Professorin FH verliehen. Im Bild mit GF Prof. (FH) Dr. Thomas Madritsch (links) und FH Rektor Prof. (FH) Dr. Mario Döller (rechts) nach der Verleihung.
Der neuen Lektorin Dr. Kristina Kampfer wurde nach ihrer traditionellen Antrittsvorlesung der Titel Professorin FH verliehen. Im Bild mit GF Prof. (FH) Dr. Thomas Madritsch (links) und FH Rektor Prof. (FH) Dr. Mario Döller (rechts) nach der Verleihung.

Antrittsvorlesung erläutert Relevanz der Sinne im Marketing

04.10.2019 |
Allgemein
Gemäß der hochschulischen Tradition wurde an Dr. Kristina Kampfer, im Rahmen ihrer Antrittsvorlesung zum Thema sensorisches Marketing, der Titel Professorin (FH) verliehen.

Vor dem Hintergrund zunehmender Digitalisierung gewinnen das Erleben von positiven Sinneseindrücken und die damit verbundenen Emotionen zunehmend an Bedeutung: „Je mehr Virtualität in unser Leben Einzug hält, desto mehr Wert legen wir auf reale Erlebnisse – auf spürbare Erfahrungen“, erklärte Prof. (FH) Dr. Kristina Kampfer. Anschaulich stellte sie die Bedeutung der einzelnen Sinne dar und illustrierte anhand von wissenschaftlichen Erkenntnissen und aktuellen Praxisbeispielen deren Relevanz. Aufbauend darauf erläuterte sie, wie die einzelnen Sinneseindrücke miteinander interagieren und verdeutlichte die Bedeutung des multisensorischen Marketings. Begeistert von der Antrittsvorlesung zeigte sich Prof. (FH) Dr. Mario Döller, Rektor der Fachhochschule Kufstein Tirol: „Es freut uns sehr, dass wir mit Dr. Kristina Kampfer eine weitere hochkarätige Professorin in unserem Team haben. Sie ist mit ihrer umfangreichen Berufserfahrung und ihrem theoretischen Wissen ein Musterbeispiel einer modernen Fachhochschul-Professorin.“

Details zur Person

Von der gebürtigen Nürnbergerin dürfen die Studierenden eine spannende Mischung aus praktischer Erfahrung und theoretischer Fundierung erwarten. Nach ihrem dualen Bachelorstudium an der FH Ingolstadt war Prof. (FH) Dr. Kristina Kampfer als Vertriebs- und Projektmanagerin bei der Siemens AG tätig. Anschließend absolvierte sie den „Mannheim Master of Management" an der Universität Mannheim. Fasziniert von der Forschung begann sie daraufhin ihr Doktoratsstudium an der Universität Bamberg und widmete sich darin der Frage wie multisensorisches Marketing das Kundenerlebnis und Konsumentenverhalten beeinflussen kann. Bei einem Forschungsaufenthalt an der University of Oxford hatte sie die Gelegenheit wertvolle Kooperationen aufzubauen und Forschungsprojekte durchzuführen. Nach einer weiteren Station in der Praxis bei der strategischen Markenberatung Kantar führte sie ihr Weg Anfang 2019 nach Tirol. Seit April ist Prof. (FH) Dr. Kristina Kampfer nun an der FH Kufstein Tirol im Studiengang Unternehmensführung als Expertin für Marketing Management tätig.