Die Studierenden mit Studiengangsleiter Prof. (FH) Dr.-Ing. Wolfgang Woyke bei GE Jenbacher
Die Studierenden mit Studiengangsleiter Prof. (FH) Dr.-Ing. Wolfgang Woyke bei GE Jenbacher

Energiewirtschaft meets Jenbacher Gasmotoren

22.03.2018 |
Exkursionen
Studierende des Studienbereichs Energiewirtschaft besuchten im Rahmen einer Exkursion den Weltmarktführer in der Herstellung von Gasmotoren in Blockheizkraftwerken (BHKW): die GE Jenbacher GmbH & Co OHG.

GE Jenbacher ist Teil von General Electric und gehört zur GE Energy-Gruppe. Energiewirtschaft-Studierende der FH Kufstein Tirol besuchten den Gasmotorenhersteller in Jenbach in Tirol. Bei einem Werksrundgang konnten sie die verschiedenen Fertigungsschritte von der Anlieferung der Gussteile bis zur Auslieferung vollständiger, montagefertiger Gesamtsysteme verfolgen.

Beeindruckende Präzision und Qualität

Obwohl sich eine weite Spannbreite der Motoren mit einer elektrischen Leistung zwischen 300 kW und 10 MW in Dimension und Gewicht der Bauteile auftut, sind die Fertigungsschritte, die Anforderungen an die Präzision und die Durchgängigkeit der Automatisierung für alle Modelle gleich ausgeprägt. Beeindruckend sind die Präzision und die Qualität in den Fertigungsschritten. Jede Maschine wird individuell nach den Spezifikationen der Bestellung gefertigt und in einem streng getakteten Zeitplan fertig gestellt.

Neben dem angestammten Geschäftsfeld der Kraft-Wärme-Kopplung mit der Nutzung von Erdgas erschließen sich für diese BHKW-Gasmotoren im Zuge der Energiewende neue Anwendungsgebiete aus der Verbrennung von Deponiegas, Klärgas und Biogas. Die Studierenden bekamen bei ihrer Exkursion einen Einblick in Stand und Entwicklung der Anwendung in diesen Sektoren.