Facility Management & Immobilienwirtschaft BB
Apply Icon
Jetzt
Bewerben

Immobilienentwicklung

Niveau der Lehrveranstaltung/des Moduls laut Lehrplan

Einführung

Lernergebnisse der Lehrveranstaltung/des Moduls

Die Studierenden sind in der Lage:
• grundlegende Bestimmungen des öffentlichen Baurechtes zu verstehen
• grundlegende Inhalte einer Machbarkeitsstudie zu beschreiben
• Methoden der Markt-, Standort- und Wirtschaftlichkeitsanalysen zu beschreiben, zu bewerten sowie eigenständig zu erstellen
• einfache Bebauungs- und Nutzungskonzepte zu bewerten und erstellen
• Meilensteine in den Prozessen der Planungs- und Bauphasen darzustellen
• Gebäudetypologien zu erkennen sowie funktionsorientierte Flächenzuordnungen zu analysieren und zu erstellen
• Gestaltungsregeln zu analysieren
• wichtige architekturgeschichtliche Daten, Merkmale und Zusammenhänge wiederzugeben
• Skizzen (2D und 3D) als Kommunikationsgrundlage im Baubereich anzufertigen
• Methoden und Instrumente des Immobilienmarketings darzustellen, zu analysieren und beispielhaft anzuwenden
• Aufgaben der Projektentwicklung und Arten von Projektentwicklern zu kennen und die Rahmenbedingungen der Branche zu verstehen sowie Schnittmengen mit bzw. Verbindungen zu anderen Teilbereichen der Immobilienwirtschaft aufzeigen zu können

Voraussetzungen laut Lehrplan

Grundlagen Immobilienwirtschaft (GIM), Grundlagen Facility Management (GFM), Immobilien Investition & Finanzierung (FIN), Bautechnik II (TEC.2), Recht für Facility Management & Immobilienwirtschaft (REC), Ausgewählte Themen Soziale Kompetenzen & Präsentation (SOC)

Lehrinhalte

• Öffentliches Baurecht (Bestimmungen aus Raum- und Bauordnung)
• Grundlagen und Anwendung von Machbarkeitsstudien
o Markt- Standort- und Wettbewerbsanalysen
o Nutzungskonzepte
o Wirtschaftlichkeitsanalysen
o Risikoanalyse
• Planungs- und Bauprozesse
• Gebäudetypologien und Raumfunktionen
• Gestaltungsgrundlagen
• Erstellung von 2D und 3D Skizzen als Kommunikationsgrundlage
• Besonderheiten, Instrumente und Methoden des Immobilienmarketings

20% des Moduls beinhalten Übungen in Kleingruppen.

empfohlene Fachliteratur

• Bone-Winkel, S. und K. Schulte, 2008. Handbuch Immobilien-Projektentwicklung, 3. Auflage. Köln: Rudolf Müller - Immobilien Manager Verlag.
• Diederichs, C., 2006. Immobilienmanagement im Lebenszyklus: Projektentwicklung, Projektmanagement, Facility Management, Immobilienbewertung. Berlin: Springer.
• Kallinger, W., Gartner,H. und W. Stingl, 2011. Bauträger & Projektentwickler: Immobilien erfolgreich Entwickeln, Sanieren und Verwerten. Wien: Manz.
• Klaubetz, E. et. al., 2016. Handbuch Immobilienprojektentwicklung. Wien: Linde.
• Schäfer, J. und G. Conzen, 2013. Praxishandbuch der Immobilien-Projektentwicklung. München: C.H.Beck.

Bewertungsmethoden und -kriterien

Klausur

Unterrichtssprache

Deutsch

Anzahl der zugewiesenen ECTS-Credits

9

Semesterwochenstunden (SWS)

4.5

geplante Lehr- und Lernmethoden

Blended Learning

Semester/Trimester, in dem die Lehrveranstaltung/das Modul angeboten wird

4

Name des/der Vortragenden

Studiengangsleitung

Kennzahl der Lehrveranstaltungen/des Moduls

DEV.1

Art der Lehrveranstaltung/des Moduls

Integrierte Lehrveranstaltung

Art der Lehrveranstaltung

Pflichtfach

Praktikum/Praktika

kein