Corporate Transformation Management* BB
Apply Icon
Jetzt
Bewerben

Management Talk 4: Interim Management

Niveau der Lehrveranstaltung/des Moduls laut Lehrplan

4. Semester Master: 1. Studienzyklus

Lernergebnisse der Lehrveranstaltung/des Moduls

Die Studierenden
• kennen die formalen und funktionalen Anforderungen an ein modernes Interim Management in einer Restrukturierungs- und Transformationsphase von Unternehmen
moderne Themenstellung und Lösungsansätze im Rahmen der Restrukturierung und Transformation
• verstehen den Mehrwert des Interim Management als Managementinstrument wärhend einer Krisensituation
• verstehen den internationalen Kontext von Restrukturierung und Transformation und können Ansätze auf nationale Problemstellungen transferieren

Voraussetzungen laut Lehrplan

4. Semester Master: keine Angaben

Lehrinhalte

Die Lehrveranstaltung Management Talk hat zum Ziel Gastprofessoren aus dem Ausland (Partnernetzwerk Fachhochschule Kufstein) zu den Themenbereichen Transformations und Turnaround Management unter besonderer Berücksichtigung von internationalen Standards einzuladen.

• Unterscheidung Interim Management vs. Restrukturierungsberatung
• Anforderungsprofil des Interim Management
• Rollenerwartung und Projektablauf
• Qualitätssicherung und Vergütung

empfohlene Fachliteratur

Exler, M. & Situm M. (Hrsg.) (2019) Restrukturierungs und Turnaroundmanagement: Strategien, Erfolgsfaktoren und Best Practice für die Transformation, Berlin.
Obermaier, R., Hrsg. (2016) Industrie 4.0 als unternehmerische Gestaltungsaufgabe: Betriebswirtschaftliche, technische und rechtliche Herausforderungen, Wiesbaden.
Rüsen, T. A. (2017) Krisen und Krisenmanagement in Familienunternehmen: Schwachstellen erkennen, Lösungen erarbeiten, Existenzbedrohungen meistern, Wiesbaden.

Bewertungsmethoden und -kriterien

• Abschlusspräsentation

Unterrichtssprache

Englisch

Anzahl der zugewiesenen ECTS-Credits

2

eLearning Anteil in Prozent

0

Semesterwochenstunden (SWS)

1

geplante Lehr- und Lernmethoden

• Die Lehrveranstaltung, die mehrheitlich dialogorientiert durchgeführt wird, besteht in der Regel aus dem Dreiklang praktische Relevanz, akademische Strukturierung sowie dem selbständigen Erarbeiten von integrativen Fallstudien aus der unmittelbaren Berufs- und Beratungspraxis.

Semester/Trimester, in dem die Lehrveranstaltung/das Modul angeboten wird

4

Name des/der Vortragenden

Jacques Reijniers

empfohlene optionale Programmeinheiten

keine

Kennzahl der Lehrveranstaltungen/des Moduls

4

Art der Lehrveranstaltung/des Moduls

Integrierte Lehrveranstaltung

Art der Lehrveranstaltung

Pflichtfach

Kontaktpersonen

Situm Mario
Prof. (FH) DDr. Mario Situm, MBA
Studiengangsleiter
+43 5372 71819 147
Mario.Situmfh-kufstein.ac.at
noch Fragen? Sie haben
Sie haben noch Fragen?
Wir helfen gerne weiter.
+43 5372 71819 500
bewerbungfh-kufstein.ac.at
Infofolder
Infofolder

Internationales Symposium Restrukturierung

Am 22. Oktober 2021 findet das „10. Internationale Symposium Restrukturierung“ an der Fachhochschule Kufstein Tirol statt.

Im Mittelpunkt der Jubiläumsveranstaltung steht das Rahmenthema Wie geht´s weiter?.

Restrukturierungs- und Turnaround-Management

ild: Buch Restrukturierungs- und Turnaround- Management

RESTRUKTURIERUNGS-QUALITÄTSSIEGEL FÜR KUFSTEINER MASTERSTUDIENGANG

Der berufsbegleitende Masterstudiengang „Unternehmensrestrukturierung & -sanierung“ ist nach einjähriger Begutachtung offiziell „TMA zertifiziert“ – das renommierte Qualitätssiegel des Verbandes der deutschen Restrukturierungsexperten (TMA).

Weitere Informationen siehe hier.